Unsere Top-Angebote

Jordanien

Amman
Landmark
5 Tage, Doppelzimmer,
Frühstück
ab 741 p.P.
Totes Meer (Jordanien)
Winter Valley Warwick Resort & Spa
13 Tage, Superior,
Halbpension
ab 1306 p.P.
Aqaba
Marina Plaza
7 Tage, Doppelzimmer,
Frühstück
ab 663 p.P.

Salzpipeline soll Totes Meer retten

03.08.2009

Jordanien (aw) – Jordanien investiert zehn Millionen US-Dollar in das Projekt „Jordan National Red Sea Water Development Project“, damit soll das Absinken des Meeresspiegels im Toten Meer verhindert werden. Der Plan sieht vor, dass Wasser aus dem Roten Meer entsalzt wird, um die Region um Aqaba mit Trinkwasser zu versorgen. Die dabei zurückbleibenden Rückstände sollen über eine Pipeline ins Tote Meer gepumpt werden. So können bis voraussichtlich 2014 circa 120 Millionen Kubikmeter entsalztes Wasser gewonnen werden.

Private Unterkünfte inserieren

Inserieren Sie auf
reisen-experten.de
Ihre privaten
Ferien-Unterkünfte
INSERIEREN

Werden Sie Reise-Redakteur


Veröffentlichen
Sie hier Ihre
Urlaubstipps &
Reiseberichte