Unsere Top-Angebote

Bulgarien

Warna (Varna)
Dionis
7 Tage, Studio,
Übernachtung
ab 397 p.P.
Burgas
Grand Hotel & Spa Primoretz
14 Tage, Doppelzimmer,
Halbpension
ab 1516 p.P.
Tag, ,
ab p.P.

Allgemeine Infos zu Bulgarien

Die geographische Lage Bulgariens ist einmalig, obwohl das Land nur über eine Gesamtfläche von 110 994 Quadratkilometern verfügt, treffen auf der Balkanhalbinsel gleich drei verschiedene Landschaftsformen aufeinander: der mitteleuropäische Wald, die euroasiatische Heide und das Mittelmeergebiet. Diesen Einflüssen verdankt Bulgarien seine landschaftliche und vegetative Vielfalt: die abwechslungsreiche Schwarzmeerküste, Gebirgszüge, die mehr als ein Drittel des Landes bedecken, weite Ebenen, die nur von Flüssen und urzeitlichen Gletscherseen unterbrochen werden.

Bulgarien ist einer der ältesten Staaten Europas, der bereits im 7. Jahrhundert n. Chr. gegründet wurde. Die zuvor bewegte Geschichte des Landes, die maßgeblich durch fremde Kulturen, wie Griechen, Römer und Byzantiner geprägt wurde, setzte sich auch nach der Proklamation des Ersten Reiches fort. Türken und Russen machten ihren Einfluss in der Balkanregion geltend und hinterließen, genau wie die Mächte der Antike ihre Spuren. Für das heutige Bulgarien bedeutet dies einen immensen Reichtum an Kulturschätzen, denen der Besucher auf Schritt und Tritt begegnet. Höhlen mit Funden aus prähistorischer Zeit, Tempelstätten und Befestigungsanlagen aus der Antike aber auch byzantinische Klöster und Kirchen sind allerorts zu finden.

Den meisten Reisenden ist zweifelsohne die 378 Kilometer lange Schwarzmeerküste des Landes bekannt. Sie ist die wichtigste touristische Region Bulgariens und als solche vollkommen erschlossen. Die Mündung des Kamtschija-Flusses teilt sie in eine nördliche und eine südliche Hälfte. Im Norden locken die Strandbäder Varna, Albena und Goldstrand die sonnenhungrigen Gäste mit kilometerlangen, breiten Sandstränden. Im Süden sind es Orte wie Burgas, Nessebar und Sonnenstrand, die ebenfalls mit Traumstränden und flach abfallenden Uferzonen punkten können. Auch wenn die Ortsbilder dieser touristischen Hochburgen durch ihre hohe und dichte Bebauung auf den ersten Blick nicht gerade ansprechend wirken, ist es doch das gute Preis-Leistungsverhältnis und das breit gefächerte Aktiv- und Unterhaltungsangebot, das die Besucher alljährlich in Scharen lockt. Wer es ursprünglicher mag und trotzdem nicht auf einen Badeurlaub verzichten möchte, reist an die nördlichen und südlichen Enden der Küste, wo man in kleinen Küstenorten an idyllischen Sandbuchten einen individuelleren Urlaub erleben kann.

Nur den wenigsten Urlaubern ist das bulgarische Binnenland bekannt. Es wird von seinen Gebirgen geprägt, unter denen das Massiv des Balkan, das größte ist und das Land in eine nördliche und eine südliche Hälfte teilt. Hier erlebt man die Kontraste zwischen Tradition und Moderne am intensivsten. Während man in der wirtschaftlichen und kulturellen Metropole Sofia (1,1 Mio. Einwohner) zwischen gut restaurierten Kulturdenkmälern, mondänen Boulevards und unterirdischen Einkaufspalästen einen westeuropäischen Lebensstil pflegt, fühlt man sich nur wenige Kilometer weiter in eine andere Zeit zurückversetzt. In den teilweise isoliert liegenden Dörfern des bulgarischen Binnenlandes werden die Felder noch von Mensch und Tier bestellt, versorgt man sich von dem, was man selbst erwirtschaftet und trifft sich zum Wasserholen am Dorfbrunnen. Doch sind es gerade diese ländlichen Gebiete, in denen die Zeit still zu stehen scheint, in der man die herzliche Gastfreundschaft der Einwohner am besten kennen lernt.

Viele der kulturellen Sehenswürdigkeiten Bulgariens liegen im Landesinneren. Zu den bekanntesten zählt das Rila-Kloster im gleichnamigen Gebirge, das aufgrund seiner beeindruckenden Architektur und seiner Kunstwerke in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Ebenfalls bedeutsam sind die thrakischen Grabmäler von Kasaluk und Sveschtari sowie die mittelalterliche Festung von Tzarevetz. Fast alle wichtigen Kulturstätten liegen an gut ausgebauten Straßen und sind daher problemlos zu erreichen. Ihre Fülle macht es unmöglich, sie alle in einem einzigen Urlaub kennen zu lernen und so findet sich stets ein guter Grund, um noch einmal in das Land auf dem Balkan zurückzukehren.

Urlaub in Bulgarien

Sie möchten gerne Ihren Urlaub in Bulgarien verbringen? Dann nutzen Sie doch unsere einfache und sichere Schnell-Buchungsmaske. Geben Sie Ihre individuellen Reisedaten (Abflughafen, Reisetermine, Anzahl Reisender) ein und in wenigen Sekunden wird Ihnen eine Auswahl aktueller Angebote nach Bulgarien von allen namhaften Reiseveranstaltern angezeigt.

Reiseziel Frühester Hinflug
Klicken, um Kalender zu öffnen
Abflughafen Spätester Rückflug
Klicken, um Kalender zu öffnen
Reisende Kinder (Alter bei Reiseantritt)
Reisedauer
Reiseziel Frühester Hinflug
Klicken, um Kalender zu öffnen
Abflughafen Spätester Rückflug
Klicken, um Kalender zu öffnen
Reisende Kinder (Alter bei Reiseantritt)
Reisedauer
Reiseziel Frühester Hinflug
Klicken, um Kalender zu öffnen
Abflughafen Spätester Rückflug
Klicken, um Kalender zu öffnen
Reisende Kinder (Alter bei Reiseantritt)
Reisedauer
Reiseziel Frühester Hinflug
Klicken, um Kalender zu öffnen
Reisende Kinder (Alter bei Reiseantritt)
Spätester Rückflug
Klicken, um Kalender zu öffnen
  Reisedauer
 
Reiseziel Frühester Hinflug
Klicken, um Kalender zu öffnen
Reisende Kinder (Alter bei Reiseantritt)
Spätester Rückflug
Klicken, um Kalender zu öffnen
  Reisedauer
 
Zur erweiterten Suche Angebote finden

Urlaubsorte an der bulgarischen Schwarzmeerküste

Private Unterkünfte inserieren

Inserieren Sie auf
reisen-experten.de
Ihre privaten
Ferien-Unterkünfte
INSERIEREN

Werden Sie Reise-Redakteur


Veröffentlichen
Sie hier Ihre
Urlaubstipps &
Reiseberichte