Service-Hotline

Singapur

Singapur ist eine moderne und hochtechnisierte Großstadt mit futuristischen Gebäudekomplexen

Die glitzernde Fassade von Singapur. Bild: Singapore Tourism Board

Singapur, das kleinste Land Südostasiens, das vor der Küste Malaysias liegt, ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Obwohl gerade einmal 683 Quadratkilometer groß, gehört es zu den kontrastreichsten und farbenfrohsten Reiseländern des Kontinents. Seine Geschichte begann im 3. Jahrhundert, als Araber, Chinesen, Europäer, Inder und Chinesen einwanderten, um Seite an Seite mit der malaiischen Bevölkerung zu leben und damit einen einzigartigen Kulturmix initiierten. Dieser schlägt sich bis heute in Architektur, Küche, Kunst und Architektur des Inselstaates nieder.

Singapur gehörte in den 1980er Jahren zu einem der ersten Staaten, die vom asiatischen Wirtschaftsaufschwung profitierten und verfügt bis heute über eine der deregulativsten Volkswirtschaften der Welt. Der Reisende muss sich daher bewusst, sein, dass er in erster Linie eine moderne und hochtechnisierte Großstadt mit futuristischen Verkehrsmitteln, riesigen Hochhaustürmen und gigantischen Shopping-Malls besucht. Es finden sich jedoch auch Refugien, wie die traditionellen Stadtviertel Chinatown und Little India, die Naturreservate, Botanischen Gärten und Tierparks oder die weiten Strände auf der Insel Sentosa.