Service-Hotline

Goldstrand

Goldstrand, auf bulgarisch Slatni Pjassazi, 17 Kilometer nördlich von Varna, ist einer der Klassiker der bulgarischen Reiseziele. Seinen Namen verdankt das Seebad, wie unschwer zu erraten ist, dem vier Kilometer langen, goldenen Sandstrand, der flache in das Schwarze Meer eintaucht. Noch ist der touristische Boom hier ungebrochen und jedes Jahr entstehen neue Hotelanlagen die sich mehr oder weniger harmonisch in die grünen Hügel des Stadtgebietes einreihen. Viele von ihnen haben sich auf Wellness- und Spa-Anwendungen spezialisiert, die auf den mineralischen Quellen des Ortes basieren.

Langeweile kommt in einem großen Urlaubsort, wie Goldstrand sicherlich nicht auf. Die Gastronomieszene deckt das gesamte Spektrum der internationalen Küche ab, vereinzelt findet man auch Lokale mit traditionell bulgarischer Küche. Des Abends zieht man durch die lebhafte Nachtszene, in der Clubs, Discotheken, Varietés und Bars für jeglichen Geschmack zu finden sind. Für sportlichen Ausgleich sorgen Wassersportanbieter, Bowling-Bahnen, eine  Minigolfanlage sowie ein Reiterhof, der ca. einen Kilometer außerhalb des Ortes liegt. Vom Hafen aus werden zudem Ausflüge auf historischen Schiffnachbauten angeboten.

Urlaubsorte an der bulgarischen Schwarzmeerküste
Albena | Djuni | Elenite | Goldstrand | Nessebar | Obsor | Pomorie | Sonnenstrand | Sosopol | Sveti Konstantin | Sveti Vlas