Service-Hotline

Port de Sóller

Der Hafen von Soller ist ein beliebtes Ausflusziel

Ins charmante Port de Sóller gelangt man mit der historischen Bahn von Sóller. Bild: Tourspain

Das Hafenstädtchen Port de Sóller im Westen Mallorcas erreicht man am stilvollsten per historischer Straßenbahn von Sóller. Es ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der Insel und entsprechend lebhaft und bevölkert. Besonders begehrt sind vor allen Dingen die Plätze der Terrassencafés in unmittelbarer Nähe des Hafens. In den Nebenstraßen findet man jedoch stets auch ruhige Plätzchen, an denen man den ursprünglichen Charme des Dorfes genießen kann.

Port de Sóller eignet sich als Urlaubsort aufgrund der mäßigen Wasserqualität in der geschlossenen Bucht weniger für Strandurlauber als vielmehr für Reisende, die einen aktiven Urlaub mit vielen Exkursionen planen. Bereits in der unmittelbaren Umgebung des Städtchens bieten sich zahlreiche Ausflugsziele, sei es mit dem Boot (Sa Calobra, Deià) oder zu Fuß. Stimmungsvolle Spaziergänge führen durch das alte Stadtviertel Santa Catalina mit dem Wehrturm Torre Picada oder zum kleinen Leuchtturm am Cap Gros. Für ausgedehnte Wanderungen steht im Hinterland ein weites Netz an Routen unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade zur Verfügung, das über Pässe, durch Schluchten oder zu Aussichtspunkten entlang der Küste führt.