Service-Hotline

Mit dem Start der neuen Skisaison 2018/2019 wurde auch die neue „Ski amadé Guide“-App gelauncht. Das beeindruckendste Feature: die fotorealistischen Karten. Dank ihnen und dem 3D-Erlebnis wird die Orientierung im Skigebiet jetzt auch ohne Ortskenntnisse deutlich erleichtert. Auf Basis von Luftaufnahmen hat die Firma 3D Reality Maps absolut naturgetreue Karten entwickelt. Und so wirkt eine digitale Fahrt durch die Skigebiete von Ski amadé jetzt so, als wäre man bereits mitten drin. Mit den modernen interaktiven Karten von 3D Reality Maps können Skifahrer das Skigebiet aus allen Perspektiven betrachten und an jede Position navigieren. Ein bisschen wie Google Street View nur eben für Pisten. Die neuen Karten sind zudem genau georeferenziert, so dass die App während des Skifahrens exakt anzeigen kann, wo man sich gerade befindet.

Ski amadé Guide App

Die neue Ski amadé Guide App leitet die Skifahrer durchs Skigebiet und schlägt die besten Routen vor. Bild: © Ski amadé.

Die regionsbezogenen Infos, wie Hütten, Webcam-Bilder, Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Liftöffnungszeiten und die neuen Genuss-Skirouten, finden sich ebenfalls in der neuen App, ebenso wie Hinweise auf Events und die Möglichkeit, Skitickets zu kaufen. Das flächendeckende, kostenfreie WLAN-Netz an den Berg- und Talstationen in Ski amadé ermöglicht es den Skifahrern außerdem, zu jeder Zeit online gehen und das breite Angebot der App nutzen zu können. (Ski Amade)