Service-Hotline

Vom Traumstrand in Kapstadt über malerische Weinberge bis hin zur rauen Küste des Tsitsikamma Nationalparks – bereits zum zweiten Mal durften sich die Jury rund um Dieter Bohlen und 26 Kandidaten/innen von der atemberaubenden Kulisse Südafrikas verzaubern lassen. Wer Südafrika auf den Spuren von Dieter und Co. selbst erleben möchte, findet auf der Website des südafrikanischen Fremdenverkehrsamtes www.southafrica.net alle Informationen zu den Drehorten der aktuellen Staffel, Reisetipps für die berühmte Garden Route und Kapstadt sowie Einblicke hinter die Kulissen des DSDS Recall Drehs.

DSDS Dreh am Traumstrand – Nature’s Valley. Bild: TVNOW/Stefan Gregorowius.

Die schönsten Drehorte der 17. Staffel
Die Produktion der 17. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ fand im Oktober 2019 statt und führte die Jury und Sänger zu einigen der beliebtesten Urlaubsziele in Südafrika. Ab dem 18.02.2020 geht es mit DSDS zu diesen Sehnsuchtsorten:

Paradiesisch: Der Tsitsikamma Nationalpark
Der erste Dreh fand im Nature‘s Valley statt. Eine paradiesische Bucht, nahezu unberührt, umgeben von den riesigen Bäumen des Tsitsikamma Nationalparks – für viele Besucher der schönste Ort an der Garden Route. Der Nationalpark beheimatet einen der letzten Urwälder Südafrikas. Jahrhundertealte Yellowwood-Bäume ragen hier hoch über die Urwaldkrone hinaus. Die zahlreichen Flüsse haben auf ihrem Weg zum Meer tiefe Schluchten in die Berge gespült. Mit seinem ganzjährig milden Klima ist der Park der perfekte Ort für Naturabenteurer. Hier traten die 26 Kandidaten/innen das erste Mal an und kämpften um den Einzug in die Liveshows.

Postkartenidylle: Die Storms River Hängebrücke

Storms River Bridge Südafrika

Südafrikas berühmte Storms River Bridge. Bild: TVNOW/Stefan Gregorowius.

Weiter ging es zu Südafrikas wohl berühmtester Hängebrücke – die Storms River Bridge. Ebenfalls im Tsitsikamma Nationalpark gelegen, ist die Brücke ein beliebtes Fotomotiv bei Südafrika-Urlaubern. Sie ist 192 Meter lang und führt über die schmale Schlucht des Storms River, die auch mit dem Kanu entdeckt werden kann.

Traumstrand: Camps Bay
In Kapstadts schickem Vorort Camps Bay hieß es dann „sehen und gesehen werden“. Malerisch gelegen am Fuße der „Twelve Apostels“, des Tafelbergmassivs und des Lion‘s Head, zieht die Strandpromenade Einheimische und Touristen in die angesagten Strandbars und Restaurants. Die Victoria Road ist immer belebt und besitzt doch ein entspanntes Flair. Der Sundowner am Strand gehört zu jedem Kapstadt-Urlaub dazu.

DSDS Drehort Camps Bay in Kapstadt

Drehort Camps Bay in Kapstadt. Bild: TVNOW/Stefan Gregorowius.

Auf ein Weinchen in die Winelands
Der letzte Auslands-Recall führte die Jury und die verbleibenden Kandidaten/innen in Südafrikas berühmte Weinregion gut 45 Minuten von Kapstadt entfernt. Am Fuße der Groot Drakenstein Mountains wurde das Weingut Boschendal in Franschhoek zur DSDS-Bühnenkulisse. Die Ortschaft und ihre Weinroute gelten als Südafrikas “Gourmet Hauptstadt”. Franschhoek bedeutet so viel wie “Französische Ecke” und so ist das historische Erbe der hugenottischen Einwanderer überall zu spüren. Ihr Einfluss zieht sich durch den Weinanbau, die Esskultur, die Kunst und das Design.

Alle Drehorte befinden sich auf einer der beliebtesten Touristenrouten durch Südafrika. Die Reise entlang der Garden Route bis nach Kapstadt gilt als Klassiker unter Südafrika-Reisenden und führt zu einigen der schönsten Orte des Landes. Besucher erwartet eine gut ausgebaute Infrastruktur, günstige Übernachtungsmöglichkeiten, hervorragende Küche, freundliche Menschen und jede Menge eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten.

Sendetermine:
Auslands-Recall Folge 1: Dienstag, 18.02.2020
Auslands-Recall Folge 2: Samstag, 22.02.2020
Auslands-Recall Folge 3: Dienstag, 25.02.2020
Auslands-Recall Folge 4: Samstag, 29.02.2020
(South African Tourism)