Service-Hotline

Ab dem 15. Juli 2020 wird Emirates den Linienflugverkehr für Reisende zwischen seinem Drehkreuz Dubai und München wieder aufnehmen und vier wöchentliche Flüge mit Flugzeugen des Typs Boeing 777-300ER in die Landeshauptstadt Bayerns anbieten.

Die Fluggesellschaft kündigte am Mittwoch ebenfalls an, den beliebten Emirates Airbus A380 ab dem 15. Juli auf Flügen nach London-Heathrow und Paris wieder einzusetzen. Damit kehrt das Emirates-Flaggschiff in den Liniendienst zurück, nachdem die Passagierflotte aufgrund der Pandemie im März vorübergehend am Boden blieb. (Emirates)