Service-Hotline

Am 27. und 28. April 2019 dürfen sich Hobby-Sportler und Profiläufer in Prien am Chiemsee auf ein etwas anderes Sportevent freuen. Umrahmt von den Chiemgauer Bergen und dem „Bayerischen Meer“ geht es bei dem Marathon in zwei Etappen rund um die Herreninsel – Panoramablick und Schlosskulisse inklusive. An den beiden Wettkampftagen laufen die Teilnehmer jeweils in zwei Runden à 10,55 Kilometer einen Halbmarathon. Die Rennen werden als zwei getrennte Läufe gewertet. Wer samstags und sonntags startet kommt in die Marathonwertung. Live-Musik, Mitmach-Stationen & Co. runden das Spektakel in der Seegemeinde ab.

Laufstrecke Herrenchiemseelauf

Die Laufstrecke beim Herrenchiemseelauf. Bild: ©München Marathon GmbH.

Am letzten Aprilwochenende heißt es auf der Herreninsel das erste Mal: „Auf die Plätze. Fertig. Los!“ An zwei Wettkampftagen geht es für jeweils 1.000 Läufer auf die Halbmarathon-Strecke rund um die Insel. Vorbei an dem berühmten Schloss Herrenchiemsee, durch uralte Wälder und vor atemberaubender Bergkulisse erleben die Sportler ein ganz besonderes Lauf-Event. Fern von den täglichen Besuchern starten die Teilnehmer am Samstag um 17 Uhr und am Sonntag bereits um 8.30 Uhr. Mit einer Auftakt-Veranstaltung am Freitag startet das Marathon-Festival musikalisch in das Wochenende in Prien. Am Samstag vertreiben sich Gäste, Läufer und Familien die Zeit bis zum Startschuss mit einem abwechslungsreichen Programm im Zentrum von Prien. Hier laden die kleinen Geschäfte, Cafés und Restaurants zum Bummeln und Genießen ein. An verschiedenen Stationen wie etwa Bogenschießen oder Slackline probieren sich vor allem die kleinen Besucher aus, auf Bühnen in der Bahnhofstraße und am Marktplatz sorgen verschiedene Bands für den richtigen Sound und am Abend warten kulinarische Schmankerl und ein musikalischer Höhepunkt im König-Ludwig-Saal auf die Gäste.

Interessierte haben die Möglichkeit sich unter www.herrenchiemseelauf.de für die Läufe anzumelden. (FVA Prien)