Service-Hotline

Der Dortmunder Flughafen verzeichnet weiterhin wachsenden Zuspruch: 2.284.176 Fluggäste nutzten 2018 den Flughafen für ihre Reise, 14 Prozent mehr als noch 2017. Damit konnte das prognostizierte Wachstum überschritten werden. Insgesamt starteten und landeten am Dortmund Airport 15.189 Flüge bei 38 unterschiedlichen Destinationen.

Grund für das Wachstum ist vor allem die Erweiterung des Streckenangebotes. Die ungarische Airline Wizz Air hat 2018 zehn neue Strecken ab Dortmund Airport in Betrieb genommen. Unter anderem werden seit dem vergangenen Jahr neue Ziele in Polen, Rumänien, Ungarn, Moldawien, Albanien, dem Kosovo, Österreich und der Ukraine angeflogen. Wizz Air baut damit seine Position als größter Kunde am Dortmunder Airport weiter aus. Knapp zwei Drittel der Passagiere nutzte 2018 einen Flug der ungarischen Airline.

Das Wachstum am Dortmund Airport soll weitergehen: Wizz Air hat bereits eine weitere Strecke angekündigt. Ab dem 21. April 2019 können Reisende mit der ungarischen Airline von Dortmund nach Palanga in Litauen fliegen. (Flughafen Dortmund)