Service-Hotline

Animierte Helden sind seit Jahren beliebt. Ob es sich um Star Wars, Herr der Ringe oder Back to Gaya handelt. Ohne die Unterstützung von Computern wären diese Filmergebnisse nicht möglich gewesen. Immer mehr Movies setzen bei Effekten auf die Hilfe von leistungsstarken Computern. Das hat sich der Movie Park in Bottrop zu Nutze gemacht.

Heute am 4. April öffnet der Movie Park Germany endlich wieder seine Türen. In dieser Saison können große und kleine Filmfreunde sich wieder in andere Welten entführen lassen. Auf mehr als 30.000 qm, begegnen die Gäste SpongeBob, Patrick und Dora und vielen anderen Kinderhelden.

Dieses Jahr gibt es im Park auch einen neuen Helden. Er ist groß, er stinkt und wird von einem plappernden Esel begleitet- richtig der Oger Shrek. Der tollkühne Held wurde 2001 durch den gleichnamigen computeranimierten Kinofilm von Dream Works bekannt. Die Geschichte dreht sich um den sympathischen Oger Shrek, der in einer Märchenwelt zuhause ist. Eines Tages wird der Oger zum Helden, weil er ungewollt vom König dazu auserkoren wird, eine Prinzessin in Not zu retten. Diese Prinzessin hat ein Geheimnis, das sie und Shrek (auf jüdisch „Schrecken“) verbindet. Begleitet wird Shrek auf seinen Abenteuern auch von Esel und seiner Drachendame. Durch computergesteuerte Sitze, Spezial-Effekte und 3D-Brillen erleben die Besucher Shreks Abenteuer, als wären sie die Gefährten des liebenswürdigen Filmhelden.

Für weiteren Filmspaß sorgen weitere 40 Attraktionen und Shows und eine Feier zu Sponge Bobs zehntem Geburtstag, lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen.