Service-Hotline

Ab 26. Juni 2020 mit Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen und damit eine Woche früher als geplant eröffnet alltours die unternehmenseigenen allsun Hotels in Spanien auf Mallorca und den Kanarischen Inseln und in Griechenland auf Kreta. Ab 26. Juni startet alltours wieder mit Flugpauschalreisen nach Spanien, Bulgarien, Italien und Kroatien. Ab 1. Juli folgen die Ziele Griechenland, Portugal, Zypern, Malta und Montenegro.

Die allsun Hotels haben in Zusammenarbeit mit den Behörden vor Ort ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept erarbeitet. Aufgrund der weitläufigen Hotelanlagen und der großzügigen räumlichen Situation bieten die allsun Hotels hierfür die besten Voraussetzungen. alltours stellt besonders hohe Sicherheitsanforderungen in seinen allsun Hotels. Die Geschäftsführung hat sich beispielsweise entschieden, auf eine volle Auslastung der Hotels zu verzichten, um durch den großzügig bemessenen Platz beste Möglichkeiten für die Einhaltung der Abstandsregeln zu schaffen. Die Mitarbeiter der allsun Hotels werden vor Hoteleröffnung auf Covid-19 getestet.

Sicherheitskonzept und Großzügigkeit passen zusammen
In einigen Hotelbereichen wie zum Beispiel am Check-In und am Restaurant-Buffet muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. In den Außenanlagen, an Pool und Strand und in vielen weiteren Hotelbereichen kann auf einen Mund-Nasen-Schutz verzichtet werden.

In den Restaurants wurden die Tische mit ausreichend Abstand voneinander platziert. Zusätzlich haben die Hoteldirektoren die Außenterrassen der Hotels großzügig erweitert, so dass die Gäste ihr Essen auch im Freien entspannt genießen können.

Das Speisenangebot in den allsun Hotels ist so vielfältig wie gewohnt. Vorspeisen- und Dessertteller werden am Buffet für die Gäste frisch bereitgestellt. Die Köche und das Servicepersonal richten dem Gast die Hauptspeisen frisch am Buffet an.

Alle Hotelprogramme werden angeboten
Die allsun Hotels bieten alle in den Katalogen genannten Hotelprogramme. Auch hier werden die durch Corona bedingten Sicherheitsvorgaben strikt eingehalten. Die Nutzung des Fitnessangebots ist zu festen Zeiten und mit einer jeweils begrenzten Teilnehmerzahl möglich.

Für Wellness und Saunabesuche werden feste Termine vergeben. Sportarten wie Nordic Walking und Wandern finden in kleinen Gruppen statt. Aqua-Fit ist in den Außenpools möglich. Die Kinderbetreuung findet in kleineren Gruppen vorwiegend an der frischen Luft statt. (alltours)