Service-Hotline

Urlaub ist Urlaub! Dieser Meinung scheinen allerdings immer weniger Arbeitnehmer – und Freiberufler – zu sein: beinahe jeder zweite ist auch in seiner Freizeit für seinen Job zu erreichen. Das ergab zumindest eine forsa-Umfrage unter 1.000 Frauen und Männern.

Voll- oder teilzeitbeschäftigte Männer sind dabei noch eifriger als ihre weiblichen Kolleginnen: 51 Prozent der Befragten können auch abends oder im Urlaub nicht abschalten, während „nur“ 42 Prozent der Frauen angaben, rund um die Uhr zur Verfügung zu stehen. Mit knapp zwei Dritteln sind besonders die unter 30-jährigen im Dauereinsatz.

Dafür fühlen sich rund 30 Prozent der Befragten zumindest zeitweilig überfordert. Der Großteil blickt aber trotzdem optimistisch in die Zukunft.