Service-Hotline

Experten und Fans sind sich einig: Der Flughafen in Donegal, Irlands nordwestlichstem County, verfügt über den spektakulärsten Landeanflug. Alljährlich wählt die Webseite „PrivateFly“ über eine Social Media-Umfrage die zehn eindrucksvollsten Landeanflüge weltweit. Der Donegal Airport hat dabei wie schon 2018 auch in diesem Jahr die Nase ganz vorne. Die Landebahn liegt auf einer schmalen Landzunge vor der Atlantikküste und einem türkisblauen Meeresarm und ist flankiert vom imposanten und gewaltigen Mount Errigal. Da ist das Wort „atemberaubend“ ausnahmsweise einmal im Wortsinn zu gebrauchen. Auch wenn man in diesem Landstrich mit dem Auto unterwegs ist, stockt einem beim Anblick dieses Szenarios der Atem. Wie spektakulär muss es dann erst beim Heruntergleiten von oben erscheinen. Die Wähler der neuerlichen Umfrage jedenfalls haben es ebenso beschrieben: „Die schönste Szenerie, die ich je gesehen habe“, schrieb einer von ihnen. Ein anderer: „Nirgends ist es so herrlich wie in der wilden, zerklüfteten Schönheit des urwüchsigen Donegal.“ Und eine poetische Stimme sieht es so: „Du streichst entlang über einer smaragdgrünen See mit dem blütenweißen Schaum des Wild Atlantic Way, der an vielen kleinen Felseninseln im türkisfarbenen Wasser leckt.“ (Tourism Ireland)