Service-Hotline

Mit „Kids in America“ schaffte sie 1981 ihren großen Durchbruch auf dem europäischen Musikmarkt und auch nach 30 Jahren im Popgeschäft kann sich Kim Wilde noch einer großen Fanbase gewiss sein. Am 9.April 2011 bietet sich ihren Anhängern mal wieder die Möglichkeit die mittlerweile 50jährige live zu erleben. Die Tochter des Rock-’n’-Roll-Sängers Marty Wilde ist einer der Stars bei dem Empfangskonzert für die AIDAsol in Kiel.

Im Rahmen der feierlichen Veranstaltung treten neben Wilde auch noch weitere Stars wie die Band Orchestral Manoeuvres in the Dark oder John Miles auf. Zudem geben Supertalent-Gewinner Freddy Sahin-Scholl und die vier italienischen Sopran-Virtuosinnen von Div4s eine Kostprobe ihres musikalischen Könnens.

Bereits am morgen läuft die AIDAsol am Ostseekai ein, die Veranstaltung beginnt allerdings erst um 19 Uhr und findet ihren Höhepunkt in der Taufe des achten Schiffes der AIDA-Flotte. Abgeschlossen werden die Feierlichkeiten mit einem fulminanten Feuerwerk, bevor es für die AIDAsol im Anschluss auf Premierenkreuzfahrt nach Nordeuropa geht.