Service-Hotline

Was die Staaten Indien und Bangladesch in einem jahrelang andauernden Konflikt nicht lösen konnten, hat nun der Klimawandel erledigt. Die Felsinsel New Moore Island im Golf von Bengalen ist unter dem Meeresspiegel versunken. Beide Länder hatten Anspruch auf das 3,5 Kilometer lange und ein Kilometer breite Eiland erhoben. Nun wogt nur noch die See über dem Streitobjekt.

In der Region ist seit Beginn des letzten Jahrzehnts ein Anstieg des Meeresspiegels um jährlich fünf Millimeter zu beobachten. Der Golf von Bengalen gehört damit zu den Gebieten, die von den Auswirkungen des Klimawandels mit am stärksten betroffen ist. Die beiden Anrainerstaaten von New Moore Island stritten seit den 1970er Jahren um die territoriale Zugehörigkeit der Insel, die nun von den Satellitenbildern verschwunden ist.