Service-Hotline

Eine recht ungewöhnliche Kooperation haben jetzt die beiden Skiregionen Vail Resorts in Colorado und Les 4 Vallées, dem größten Skigebiet in der Schweiz. Inhaber eines Saison-Skipasses der jeweiligen Region können mit diesem Skipass ab der Saison 2012/2013 drei Tage lang kostenlos auch das Skigebiet des Partners benutzen.

Zu den Vail Resorts gehören die sieben Skigebiete Beaver Creek, Breckenridge, Keystone, Vail, Heavenly, Northstar und Kirkwood, zu den Les 4 Vallées zählen die Skigebiete Verbier, Nendaz, Veysonnaz und Thyon.

Mit der Aktion wollen die Betreiber einen zusätzlichen Anreiz für europäische bzw. amerikanische Gäste schaffen, einmal über den „Teich“ zu reisen und dabei ein gänzlich neues Skigebiet zu erfahren. In den Genuss der kostenfreien Skitage kommen allerdings nur die Besitzer von Saisonkarten, also dem „Epic Pass“ der Vail Resorts bzw. dem „Les 4 Vallées Saison Pass“, was die Anzahl der potenziellen Interessenten von vornherein erheblich einschränkt.

Ob es sich bei der ganzen Aktion also nur um einen witzigen PR-Gag handelt oder damit wirklich neue Gäste für die jeweiligen Ziele gewonnen werden können, bleibt abzuwarten. Aber allzu viele Skifahrer werden vermutlich kaum wegen drei kostenfreier Skitage die lange Reise auf sich nehmen.