Service-Hotline

Auf dem Kuhrücken durch die Ostschweiz

Lehrreiches aber vor allen Dingen vergnügliches rund um das bäuerliche Leben, erfahren Kinder und ihre Familien auf dem Erlebnis- und Biobauernhof „Bolderhof“ in Hemishofen, nahe dem Rheinfall von Schaffhausen. Auf dem idyllisch am Rheinufer gelegenen Gut ist zum Beispiel bei der „Rüebliade“ Geschicklichkeit beim Kühe melken, Hühner fangen und Holz sägen gefragt. Auch bei der Käsezubereitung dürfen die Besucher mithelfen und können so ihr „Käse-Diplom“ erwerben. Höhepunkt eines Besuchs ist jedoch das „Kuhtrekking“, bei dem es auf dem Rücken der genügsamen Vierbeiner durch die Rheinauen geht.

Die halbtägigen Trekkingtouren der besonderen Art starten am Bolderhof, wo die „Reiter“ zunächst eine theoretische Einführung erhalten. Nachdem sich Mensch und Tier beim striegeln und auftrensen bereits näher gekommen sind, geht es in einer dreistündigen Tour über Felder und Auen entlang des Rheins. Für Stärkung während des Trekkings sorgt ein gemeinsames Picknick mit standesgemäßem Bioimbiss, bevor die Rückkehr in heimische Gefilde erfolgt.

Das etwa vier Stunden dauernde Programm kostet pro Person 150 Franken und wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von vier absolviert.