Service-Hotline

Am 5. Oktober 2017 erscheint der neue AIDA Katalog mit allen Kreuzfahrten im Reisezeitraum Februar 2018 bis April 2019. Damit sind erstmals die AIDA Kreuzfahrten in der Wintersaison 2018/2019 buchbar.

Zu den Highlights zählen die neuen Kreuzfahrten von AIDAvita von Singapur nach Australien und Indonesien. Gleich drei Tage hält das Schiff in Darwin, der Hauptstadt des Northern Territory in Australien. In Indonesien steuert AIDAvita vier Inseln an; auf Bali haben Reisende zwei Tage Zeit für Unternehmungen.

Neu im Programm sind auch die Reisen ab Singapur zu den Philippinen, nach Vietnam und Hongkong. AIDAvita bleibt zwei Tage in Hongkong. Die Unesco-Stadt Hoi können Kreuzfahrer auf dieser Reise sowohl am Tag als auch am Abend erleben, wenn zahllose Laternen die Stadt in ein ganz besonderes Licht tauchen. Weitere Highlights auf dieser Reise sind die Ha Long Bay, der unterirdische Fluss auf der philippinischen Insel Palawan, die berühmte Che Sui Khor Pagoda im malaiischen Sabah und der Besuch von Brunei.

Nach dem großen Erfolg der Asienreisen von AIDAbella bis nach Shanghai wird es im Frühjahr 2019 eine Neuauflage geben. Von Bangkok aus geht es nach Ho-Chi-Minh-Stadt, Hongkong, Taiwan und Japan bis in Chinas modernste Metropole im Jangtse-Delta. Eine weitere Reise führt von Shanghai in 14 Tagen bis nach Singapur.

Weltreise mit AIDAaura
Am 8. Oktober 2018 geht es mit AIDAaura bis zum 2. Februar 2019 in 117 Tagen zu 41 Häfen in 20 Ländern auf vier Kontinenten. Viele Destinationen werden zum ersten Mal in der AIDA Geschichte angelaufen. Dazu zählen zum Beispiel Südafrika, Namibia, Melbourne, Tasmanien und auch die Südsee-Archipele Fidschi, Samoa und Neukaledonien. Zunächst geht es jedoch nach Südamerika und zu den Osterinseln.

In ihrer Premierensaison wird AIDAnova ab Dezember 2018 siebentägige Kreuzfahrten nach Madeira und zur Inselwelt der Kanaren anbieten mit insgesamt fünf Inseln in sieben Nächten: Ab/bis Gran Canaria bzw. ab/bis Teneriffa erleben Gäste die Destinationen Madeira, Lanzarote und Fuerteventura.

AIDAperla ist erstmals in der Karibik zu erleben und AIDAprima im Orient. AIDAblu bietet an sieben Terminen Reisen im Indischen Ozean mit Stationen auf Mauritius, Seychellen, La Reunión und Madagaskar an.
Wer das ganz besondere Abenteuer im hohen Norden sucht, wird auf den Reisen in das winterliche Norwegen im Februar und März 2019 fündig. Von Hamburg geht es mit AIDAaura und AIDAcara in das Land der Polarlichter und zu einer einzigartigen Winterlandschaft.

Neben AIDAperla werden auch AIDAdiva und AIDAluna wieder in der Karibik unterwegs sein, AIDAluna dabei mit einer Kombination neuer Ziele wie Roatan in Honduras, Costa Maya in Mexico, Grand Turk und Amber Cove.