Service-Hotline

Die Prager Burg ist das beliebteste Touristenziel im Nachbarland Tschechien. Sie führt die Liste der „Top 50“ an, die von CzechTourism jetzt für das Jahr 2017 erstellt wurde. Die Zahl der verkauften Tickets stieg im vergangenen Jahr auf fast 2,4 Millionen, rund eine Viertelmillion mehr als im Jahr zuvor. Auf Platz Zwei in der Beliebtheitsskala der in- und ausländischen Besucher liegt die Prager Standseilbahn auf dem Petřín-Berg. Sie führt zu einem Aussichtsberg mit dem Nachbau des Pariser Eiffelturms und wurde 2017 von fast 2,1 Millionen Menschen genutzt. Fast 1,5 Millionen Menschen besuchten 2017 den Prager Zoo, der damit auf Platz drei landete. Außerhalb Prags verzeichnete das Aqualand Moravia im mährischen Pasohlávky mit weit über 700.000 Gästen den stärksten Besucherandrang. Das vor fünf Jahren eröffnete Erlebnisbad verfügt über mehrere Innen- und Außenbecken mit Thermalwasser sowie zahlreiche Wasserrutschen und Saunen.