Service-Hotline

Das Empire State Building Observatory (ESBO) auf dem berühmtesten Gebäude der Welt hat den Abschluss der Sanierung des 80. Stockwerks bekannt gegeben. Die letzte Komponente des vierjährigen, 165 Millionen Dollar teuren Projekts zur Neugestaltung des ESBO beinhaltet interessante und informative Elemente, um die Besucher bei ihrem Aufenthalt in New York City bei der Orientierung zu unterstützen, und verdeutlicht die einzigartige Lage des Gebäudes im Zentrum.

Neu im 80. Stock ist eine exklusive, interaktive Partnerschaft mit NYC & Company, dem offiziellen Marketing-, Tourismus- und Partnerschaftsbüro für New York City, mit fünf interaktiven Video-Blades, die es den Besuchern ermöglichen, die Expertise von NYC & Company zu nutzen, um Reiserouten für ihren Besuch zu gestalten, die auf einem umfangreichen Angebot an Reisezielen in allen fünf Stadtteilen basieren. Die Reiserouten werden automatisch mit Hilfe eines QR-Code-Lesers auf das Handy der Besucher heruntergeladen oder können per E-Mail verschickt werden. Dieser Service wurde als Reaktion auf Untersuchungen entwickelt, die gezeigt haben, dass das ESBO das erste Ziel vieler Besucher ist, und stellt eine immense Bereicherung für alle Touristen und Einwohner New York City`s dar.

Interaktive, augmented-reality-Szenen aus New York City, die sich in einem klassischen Fernglas befinden, bringen die Besucher direkt zu den Sehenswürdigkeiten und Geräuschen beliebter Ziele. Weitere Elemente sind Videos von berühmten Lichtshows des ESB mit Interviews von Marc Brickman, dem Lichtkünstler, welcher sie zum Leben erweckt, benutzergenerierter Inhalt und die monumentale Skyline von New York City des berühmten britischen Gedächtniskünstlern Steven Wiltshire. (NYC & Company)