Service-Hotline

Am 4. September 2020 findet die offizielle Eröffnung des Ceneri-Basistunnels statt. Es ist der dritte Tunnel des Jahrhundertprojekts NEAT (Neue Alpentransversale), das damit nach 20 Jahren Bauzeit vollendet ist. Ein historischer Moment für den Kanton Tessin, denn mit der Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels am 13. Dezember 2020 schrumpft die Entfernung zwischen Zürich und Lugano auf weniger als zwei Stunden. Darüber hinaus hat die Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels einen Einfluss auf den Regionalverkehr im Tessin. Er schafft eine Direktverbindung zwischen Lugano und Locarno und halbiert die zeitliche Entfernung zwischen den einzelnen Regionen auf 30 Minuten. Damit ermöglicht dieser Tunnel ein attraktives S-Bahn-Netz im Kanton und gewährt eine bessere Mobilität mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, was mit dem neuen Fahrplan ab April 2021 vollständig umgesetzt wird. Eine große Chance, Autoverkehr und Umweltbelastung im Tessin zu reduzieren. (Ticino Turismo)