Service-Hotline

Doris De Agostini, Michela Figini, Lara Gut: das Tessin hat eine Reihe von Ski-Stars hervorgebracht. Die meisten von ihnen haben ihre Karriere auf den Pisten in der Leventina begonnen. Das grösste Tessiner Skigebiet befindet sich in Airolo. Dank seiner Lage im Gotthard-Massiv verfügt Airolo-Pesciüm fast immer über optimale Schneeverhältnisse und ist deshalb in der Wintersaison vom 16. Dezember 2017 bis 8. April 2018 geöffnet. Neben den 30 km an Pisten für den alpinen Skilauf hat Airolo ausserdem eine lange Tradition in der Ausrichtung von Trainings- und Freestyle-Events und ist als regionales Freestyle-Trainingszentrum anerkannt. Höhepunkt in diesem Winter ist der FIS Freestyle World Cup Moguls 2018 AIROLO vom 10. bis 11. März 2018 mit den Disziplinen Aerials (Springen), Moguls (Buckelpiste), Dual Moguls (Parallel-Buckelpiste), Skicross, Halfpipe, Slopestyle und Big Air. Prominente Patin des Events ist die im Tessin geborene Schweizer Freestyle-Skierin Debora Scanzio.