Service-Hotline

Glücklicherweise: Urlaub mit Kindern ist mittlerweile kein Thema mehr. Eine Vielzahl von Reiseveranstaltern und Hotels hat sich inzwischen auf Ferien mit dem Nachwuchs eingestellt. Doch anders sieht es oftmals noch aus, wenn man mit den ganz Kleinen einen Aufenthalt plant: auf Babys und Kleinkinder unter drei Jahre haben sich viele Anbieter noch nicht spezialisiert. Doch es gibt Licht am Ende des Tunnels. Ob dem momentanen Babyboom geschuldet oder durch ein gesteigertes Qualitätsverlangen junger Eltern. Erste Lösungen für einen schönen gemeinsamen Urlaub mit Kleinkindern und Säuglingen zeichnen sich ab.

Die meisten Hotels, die sich auf den frischen Nachwuchs spezialisiert haben, finden sich derzeit noch in Europa. Vor allen Dingen Deutschland, Österreich, Südtirol und die Schweiz sind Vorreiter, wenn es um die Betreuung von Babys in Hotels geht. Für die jungen Eltern muss es auch zumeist gar keine exotische Destination sein, in die der erste Familienurlaub führt. Vielmehr genießen sie es, zusammen wieder Sport zu treiben, sich im Wellnessbereich verwöhnen zu lassen oder einfach mal wieder in aller ruhe gemeinsam zu essen, während der Nachwuchs im „Babyclub“ vom Fachpersonal betreut wird.

Vorbei die Zeiten, in denen Urlaub mit einem Kleinkind eigentlich nur im Ferienhaus möglich war, weil sich das Kinderprogramm im Hotel nur an den Nachwuchs ab drei richtete oder man in ständiger Angst leben musste, seine Zimmernachbarn zu stören. In den speziell auch auf Babys ausgelegten Hotels ist man unter Gleichgesinnten und braucht trotzdem nicht auf einen Hauch von Luxus zu verzichten. Waren Familienhotels früher oft einfache Unterkünfte, hat man heute das gesteigerte Qualitätsbewusstsein junger Eltern erkannt, die trotz Nachwuchs nicht auf den gewohnten Standard verzichten möchten. Speziell auf diesen Umstand ist die Gründung verschiedener Hotelvereinigungen, wie den „Leading Family Hotels & Resorts“ oder „Family & Design Hotel“ zurück zu führen.

Sogar an die sonst so vernachlässigte Zielgruppe der alleinerziehenden Mütter mit Kind wurde mittlerweile gedacht. So bietet das Upstalsboom Hotel am Strand von Schillig beispielsweise ein viertägiges Arrangement, bei dem sich Mama und Baby gemeinsam im Wellnessbereich mit indischen Massagen und Bädern verwöhnen lassen können.