Service-Hotline

Der afrikanische Kontinent mit seinen vielfältigen Landschaften, unterschiedlichen Kulturen und seiner faszinierenden Tierwelt hat nicht nur eine besondere Wirkung und Anziehungskraft auf Erwachsene. Auch Kinderaugen leuchten beim Anblick der zahlreichen Naturwunder, die es dort immer wieder zu entdecken gibt.

Der Afrika-Reisespezialist Venter Tours organisiert seit über 16 Jahren außergewöhnliche Reisen in zahlreiche Länder des Kontinentes. Die Erfahrung, dass man mit Kindern und Jugendlichen anders reist, haben die Experten auch persönlich immer wieder gemacht und daraus die Idee entwickelt, das Reiseangebot für die spezifischen Wünsche und Anforderungen von Familien in einem komplett neuen Angebot zu bündeln.

Herausgekommen ist ein Katalog, der es erstmals Groß und Klein ermöglicht, die Traumreise nach Afrika gemeinsam zu planen. Perfekt abgestimmt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse, können Familien in kleinen Gruppen mit anderen Familien die malariafreie Garden Route in Südafrika erkunden. Am anderen Ende des Spektrums stehen für ganz abenteuerlustige Familien zum Beispiel einzigartige Safaris in Tansania oder ein spannender Campingurlaub im faszinierenden Namibia. Auch Familien, die ganz individuell auf die Reise gehen möchten, kommen auf ihre Kosten. Privat geführte Safarireisen, kombinierte Touren mit Auto und sogar Flugsafaris werden von Venter Tours angeboten.

Für die Saison 2020/2021 wurde das Angebot an Familienreisen nach Afrika weiter ausgebaut. Neben den bisherigen Familienreisen finden sich sechs neue, speziell auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnittene Reisen in die Länder Afrikas. Darunter beispielsweise eine privat geführte, mobile Campingsafari in den schönsten Regionen Botswanas oder eine Kombireise aus einem spannenden Safariabenteuer in Südafrika und Stranderholung in Mosambik. Auch wurde das Portfolio um weitere Länder wie Simbabwe und Madagaskar erweitert.

Neben den zahlreichen „Wow-Momenten“ steht bei den Reiseangboten immer auch die wertvolle Eltern-Kind-Zeit im Vordergrund. Entspannt in der Lodge am Pool „chillen“ oder der Besuch eines Schulprojektes sind beispielsweise wichtige Bestandteile für ein attraktives Gesamtpaket. Ein besonderes Augenmerk wird darüber hinaus auch auf angemessene Reisentfernungen und familienfreundliche, handverlesene Unterkünfte gelegt.

Die Kids können während der Reisen an speziellen Junior-Ranger Programmen teilnehmen und das Lesen von Spuren von den Profis lernen. Während die „Kleinen“ mit der Reiseleitung auf Entdeckung gehen, finden die Eltern Zeit für eine Massage oder Angelausflug. Die Familien erfahren aber auch gemeinsam, wie man im Busch ein Feuer ohne Streichhölzer entfacht, Schmuck und Pfeile aus Naturmaterialen herstellt, welche Pflanzen als Heilkräuter genutzt werden und welche Märchen und Geschichten sich die Menschen in Afrika erzählen.

Weitere Informationen unter: https://www.ventertours.de/katalog-mein-dein-afrika/. (Venter Tours)