Service-Hotline

Gleich im ersten Jahr ihres Bestehens wurde die hauseigene Schokoladenmarke der World of Wine (WOW) in Porto, Vinte Vinte, mit vier Preisen ausgezeichnet. Die Academy of Chocolate Awards, einer der renommiertesten Schokoladenwettbewerbe der Welt, verlieh der Marke unter Federführung von Meisterchocolatier Pedro Araújo eine Silbermedaille für ihre 100 % Zartbitterschokolade aus Peru und drei Bronzemedaillen für die Grand Cru 70 % Finca La Rioja, die 65 % Zartbitterschokolade aus der Dominikanischen Republik sowie die 85%ige aus Madagaskar.

Von der Bohne zu vier Preisen: die Erfolgsgeschichte von „Vinte Vinte“
The Chocolate Story ist eine von sieben Museumserlebnissen in Portos neuem Kulturdistrikt World of Wine (WOW) und gilt als eine der beliebtesten bei Groß und Klein. Hier werden nicht nur die Ursprünge der Schokoladenherstellung anschaulich erklärt, sondern auch Pairing-Workshops zum Thema Portwein und Schokoladen veranstaltet. Mit Vinte Vinte wird seit letztem Jahr in der gläsernen Manufaktur auch eine eigene Schokoladenmarke hergestellt. Der Name bedeutet „Zwanzig Zwanzig“ und bezieht sich auf die geographische Lage des Kakaogürtels – 20 Grad nördlich und 20 Grad südlich des Äquators. Federführend für die Produktion ist Meisterchocolatier Pedro Araújo, der für seine Rezepturen bereits die halbe Welt bereist hat.

„Im November letzten Jahres brachten wir die Marke auf den Markt – der Start für eine erfolgreiche Reise. Heute, nur zehn Monate später, haben wir vier Auszeichnungen von einem der renommiertesten Gremien für Bohne-zu-Tafel-Schokolade erhalten. Ich bin sehr stolz und sicher, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, so Araújo.

Die Zartbitterschokolade aus Peru mit 100 % Kakaoanteil, die zur Vinte-Vinte-Cacao-Intensity-Reihe gehört, wurde bei den Academy of Chocolate Awards 2021 in der Kategorie „Dark Bean to Bar“ mit 90 % und mehr Kakaoanteil mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Die Grand Cru 70 % Finca La Rioja und die Tafeln mit 65 % aus der Dominikanischen Republik und 85 % aus Madagaskar aus dem Intensity-Sortiment erhielten die Bronzemedaille in der Kategorie „Dark Bean to Bar“ unter 90 %.

Zu den Academy of Chocolate Awards
Die Academy of Chocolate Awards wurden 2005 in London ins Leben gerufen und zielen darauf ab, die talentiertesten Hersteller und die besten Schokoladen der Welt auszuzeichnen. Der Award gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen weltweit. Die Preise werden von einer Jury aus Produzenten, Journalisten, Bloggern und anderen Experten der Schokoladenindustrie vergeben. (World of Wine)