Service-Hotline

Die Malediven sind nicht gerade für ihre ergiebigen Weinanbaugebiete und entsprechende Spitzenweine bekannt, dennoch ist das für die gehobene Hotellerie in dem Inselparadies kein Grund, ihren gut betuchten Gästen im Rahmen von Weinverkostungen edle Tropfen von europäischen Topwinzern vorzuenthalten.

Das Fünf Sterne-Resort Baros Maldives startete im vergangenen Sommer das Experiment im Rahmen einer exklusiven Abendveranstaltungs-Reihe und präsentierte den Gästen ausgesuchte Weine des Pfälzer Weingutes Dr. Bürklin-Wolf sowie Weine des Elsässer Weingutes Domain Schlumberger. Offensichtlich war die Veranstaltung sehr erfolgreich (auch wenn es etwas befremdlich erscheint, Pfälzer Riesling-Weine auf einer Insel im Indischen Ozean zu genießen), denn den Gästen hat es so gut gefallen, dass es Anfang des nächsten Jahres eine Fortsetzung der noblen Gourmetveranstaltung geben wird. Im Januar und Februar dürfen sich Winzer aus Italien und Frankreich den anspruchsvollen Gästen präsentieren und versuchen, neue Kunden zu gewinnen. Den Anfang macht am 30. Januar 2011 das Weingut Marchesi Frescobaldi aus der Region Piemont, am 10. Februar folgt Chateau d’Eclans aus der Provence. Ob sich für die Winzer der weite Weg in den Indischen Ozean lohnt, wird sich zeigen. Auf jeden Fall ist das Baros Maldives bekannt für seinen hohen Gourmet-Anspruch. Die Gäste werden sich freuen dürfen.