Service-Hotline

Am 25. April 2020 öffnet eine weitere Attraktion in Japans Hauptstadt ihre Pforten: Auf einer Fläche von rund 8.000 Quadratmetern verteilt auf vier Etagen ist Small Worlds Tokyo der weltweit größte überdachte Miniaturpark, in dem Besucher insgesamt sechs unterschiedliche Bereiche entdecken können. Im Maßstab 1:80 erwarten sie dort unzählige Figuren und Objekte aus der fantasievollen Welt der japanischen Animes und dem realen Leben. Die sechs Bereiche unterteilen sich in „Kansai International Airport Area“, „Space Center Area“, „Global Village Area“, „Pretty Guardian Sailor Moon Area“, „Evangelion: Tokyo III Area“ und „Evangelion: Cage Area“. Große und kleine Besucher können sich wie Giganten fühlen, wenn sie die Miniaturwelten entdecken, von denen die meisten Figuren kleiner als eine Ein-Yen-Münze sind. Zudem bewegen sich zahlreiche Miniaturfahrzeuge – ein Highlight sind die Raketenstarts in der „Space Center Area“. (Smallworlds)