Service-Hotline

Nach umfassenden Renovierungsarbeiten der Fassade und der ursprünglichen Möblierung des Interieurs eröffnet im Februar 2020 die Villa Majorelle wieder Ihre Pforten. Als Juwel der Jugendstilbewegung ließ Louis Majorelle, ein Künstler der Schule von Nancy, die Villa bauen. Sie war das erste vollständig erbaute Art Nouveau-Haus der Gegend. Die Stadt versteht sich als Wiege und Zentrum des Jugendstils, aber verging sich ebenso an der Art Déco. Das Tourismusamt bietet verschiedene Besichtigungen an, die dieses Kulturerbe hervorheben. Bei einer Tour lernen die Teilnehmer die beiden teils ähnlichen Stile voneinander zu unterscheiden. Wer modernen Komfort wünscht, sich aber durch die beiden Stile inspiriert fühlt, übernachtet im Best Western Plus Crystal****. Dessen Innendeko lehnt sich ebenso an die Stile Art Nouveau und Art Deco. Im Sommer eröffnet das Hotel einen Spa, ein Fitnesscenter Ende des Jahres. 29 Zimmer wurden frisch renoviert. In der Rooftop-Bar genießt man im Sommer Aussicht auf die Stadt. Nur um die Ecke befindet sich die Brasserie Excelsior, ein weiteres Jugendstiljuwel, wo man den Gaumen nach den Ausflügen verwöhnen kann. (ARTGE Destination Lorraine)