Service-Hotline

Seit Mitte dieses Monats liegt der Südpol in Amsterdam. Im Herzen der Grachtenstadt, zwischen Kongresszentrum und Beatrixpark, wo sich im Sommer die Sonnenhungrigen an Amsterdams beliebtesten Stadtstrand tummeln, befindet sich nun eine weiße Winterwelt. Schlittschuh laufen, Glühwein und Feste stimmen auf die kalte Jahreszeit ein.

Am Wochenende öffnet der Amsterdamer Südpol seine Pforten für Jedermann. Wer keine Möglichkeit hat, der Grachtenstadt persönlich einen Besuch abzustatten, kann auf www.niederlande.de im November beim Winterkalender hinter 30 Türchen auf den Gewinn einer Reise für zwei Personen nach Amsterdam hoffen. Aber auch, wenn es mit dem Hauptpreis nicht klappen sollte, erwarten die Teilnehmer spannende Tipps, Onlinegames und kleine Überraschungen.