Service-Hotline

Sehenswürdigkeiten auf Bali

Tempelanlage auf Bali

Tempelanlage auf Bali. Bild: William Wang/Fotolia

Die indonesische Insel Bali hat nicht nur traumhafte Strände und exklusive Hotelanlagen zu bieten. Die kulturelle Seite des indonesischen Atolls ist mannigfaltig und asiatisch geprägt. Zu den besonders sehenswerten Orten des Archipels zählen unter anderem Ubud, Pejeng, Singaraja und die Hauptstadt Denpasar. In der Nähe Kutas liegt imposant auf einer Klippe das Felsenheiligtum ?Pura Luhur Ulu Watu?.

Im Künstlerort Ubud finden Kulturreisende die beeindruckende „Goa Gajah“ Elefantengrotte. Nördlich von Ubud liegt Gunung Kawi, ein steinernes Monument aus dem 11. Jahrhundert, es handelt sich hierbei um eine Gedenkstätte, die in einen Felsen gehauen wurde.

Natürlich stehen auf der Insel die balinesischen Hindu-Dharma Tempel ganz besonders im Mittelpunkt, denn Religion spielt auf Bali eine wichtige Rolle. Die bekanntesten Tempel sind Pura Kehen in Bangli und der Fledermaustempel Goa Lawah in der Nähe Candi Dasas, einem sehr beliebten Badeort im Osten der Insel.

Ein interessantes Schauspiel bietet sich in den Affenwäldern Balis (zu finden in Ubud), hier tummeln sich große Gruppen Affen in freier Wildbahn. Der Besuch des beeindruckenden Batur-See ist für Balireisende ein Muss. Der größte aktive Vulkan ist der Gunung Agung und kann über zahlreiche Wanderwege erreicht werden. Eine tolle Möglichkeit Outdoor-Sport mit Kultur zu Verbinden. Im Ort Bedugul findet sich ein überraschendes Naturschauspiel- der Bratan-See. In mitten eines verloschenen Vulkankraters dient der See nicht nur Balinesen als Kurort. In Jatiluih finden Architekturliebhaber die am schönsten gestalteten Reisterrassen Balis. Den Heiligenquellen „Pura Tirta Empul“ werden heilende Kräfte nachgesagt, sie dienen bereits seit 962 den Balinesen als Badestätte. Im Ort Klungkung findet sich der „Park mit Inseln“, inmitten eines künstlichen Lotusteich erhebt sich der Taman Gili, ein im 18. Jahrhundert erbaute Gerichtshalle. Nördlich von Klungkung liegt der heilige Muttertempel Pura Besakih, der das Glaubenszentrum Balis darstellt.

Die Palastanlage Puri Agung Kanginan in Amlapura besticht durch herrliche Stil- und Kunstelemente. Das Bali-Museum liegt südöstlich des Puputan-Platz in der Haupstadt Denpasar und veranschaulicht die vielfältige Geschichte Balis.