Service-Hotline

Reiseziele in Südeuropa

Hier haben wir Ihnen eine Übersicht aller Reiseziele in Südeuropa zusammengestellt. Zu jedem Land finden Sie Informationen und interessante Reisetipps.

  • Albanien: Albanien, obwohl Anrainerstaat des Mittelmeers, zählt bei weitem nicht zu den klassischen Reisezielen Südeuropas. Grund dafür sind die geringen Anreisemöglichkeiten, die schlechten Straßenverhältnisse und die noch im Aufbau befindliche Infrastruktur (das Land zählt zu den ärmsten Europas). Deshalb ist Albanien zurzeit meist nur das Ziel von Gruppen- und Rundreisen…
  • Andorra: Im Herzen der Pyrenäen, zwischen Spanien und Frankreich liegt der Kleinstaat Andorra. Das 468 Quadratkilometer umfassende Land ist geprägt von den Gipfeln der Berge, von denen mehr als 60 die 2000-Meter-Marke übersteigen…
  • Griechenland: Griechenland, die „Wiege der europäischen Kultur“, Gebirgsstaat mit über 6000 Inseln und der längsten Küstenlinie der Mittelmeerländer. Denkt man an das südeuropäische Land, so stellen sich unwillkürlich Bilder von azurfarbenem Wasser, hellen Sandstränden in idyllischen Buchten, stahlblauem Himmel und weißgetünchten Häuserfassaden im gleißenden Sonnenlicht ein.
  • Italien: Italien- klassischstes aller Reiseländer, nach dem die Sehnsucht der Reisenden aus aller Welt bis heute ungebrochen ist. Besonders die deutschen Urlauber haben ein inniges Verhältnis zu dem Land mit der charakteristischen Stiefelsilhouette und wählen es alljährlich auf die vorderen Plätze ihrer liebsten Reiseziele.
  • Kroatien: Reisen nach Kroatien sind ein neuer Urlaubstrend. Seit dem Ende des Balkankriegs zieht es alljährlich mehr Reisende in die ehemalige jugoslawische Republik, die von den kriegerischen Auseinandersetzungen nahezu unversehrt blieb. Viele Urlauber sind überrascht von der landschaftlichen Vielfalt Kroatiens…
  • Malta: Im Herzen des Mittelmeers, siebzig Kilometer vor der Küste Siziliens liegt der maltesische Archipel mit seinen sechs Inseln. Einst waren die Eilande, von denen die drei größten, Malta, Gozo und Comino bewohnt sind, Teil eines prähistorischen Verbindungsweges zwischen Afrika und Europa, der durch den steigenden Meeresspiegel überschwemmt wurde…
  • Monaco: Monaco- Casinos, Yachten, Motorsport – der Kleinstaat an der französischen Mittelmeerküste steht wie kaum ein anderes Land für Luxus, Reichtum und Jet-Set. Der Glamour der verstorbene Fürstin und Schauspielerin Grace Kelly brachte Stars und Sternchen in das Fürstentum, der Verzicht des Staates auf Einkommenssteuer lockte die Reichen…
  • Montenegro: Wer hätte gedacht, dass einer der jüngsten Staaten der Welt am südeuropäischen Mittelmeer liegt? Seit seiner Abspaltung am 3. Juni 2006 vom Nachbarland Serbien ist Montenegro dieser Titel zugefallen. Obwohl noch nicht lange unabhängig, steckt das Land, das ansonsten noch an Albanien und Bosnien-Herzegowina grenzt, bereits viele Hoffnungen in den aufkeimenden Tourismus…
  • Portugal: Portugal, das westlichste Land des europäischen Festlandes liegt gemeinsam mit Spanien auf der Iberischen Halbinsel. Obwohl mit einer Gesamtfläche von 92.345 Quadratkilometern kaum größer als Österreich vereint der Staat mit seinen rund 10 Millionen Einwohnern ein erstaunlich breites Spektrum verschiedenster Landschafts- und Naturräume, zumal auch die Archipele der Azoren und Madeiras der portugiesischen Flagge angehören…
  • San Marino: San Marino, das im Osten vom Italien liegt und von diesem völlig umschlossen ist, ist die kleinste (60,57 Quadratkilomter) und älteste Republik der Welt. Sie besteht aus der gleichnamigen Hauptstadt und acht, sie umgebenden Dörfern, die sich auf die Hänge des östlichen Randes des Apenin erstrecken…
  • Spanien: Mehr als 48 Millionen Touristen kommen jährlich nach Spanien, das sich inzwischen zu einem der drei meistbesuchten Länder der Welt entwickelt hat. Dass das Land, das auf der iberischen Halbinsel als Brücke zwischen Europa und Afrika fungiert, so viele Besucher anzieht, liegt in erster Linie an seiner Vielfalt…
  • Türkei: 300 Sonnentage im Jahr, kilometerlange Badestrände, beeindruckende Landschaften, antike Kulturgüter und eine Fülle an Sport- und Freizeitmöglichkeiten – seit drei Jahrzehnten steht die Türkei als Reiseziel in der Beliebtheitsskala deutscher Touristen auf den vordersten Plätzen…
  • Zypern: Zypern, die Insel der Aphrodite ist die Schnittstelle zwischen Europa, Asien und Afrika. Das 9.251 Quadratkilometer große Eiland ist nach Sizilien und Sardinien die drittgrößte Insel des Mittelmeers und liegt zwischen den Küsten der Türkei (75 Kilometer), Syriens (95 Kilometer) und Ägyptens (325 Kilometer). Mit 340 Sonnentagen im Jahr zählt es zu den sonnenreichsten Destinationen des Mittelmeers…