Service-Hotline

Am 9. Dezember 2017 lädt Aarhus zusammen mit der Region Mitteljütland (dän. Midtjylland), in der bereits im Lauf der zurückliegenden Monate zahlreiche spannende Kulturevents im Rahmen von „Aarhus 2017“ stattfanden, zum großen Finale nach einem erfolgreichen Jahr als Europäische Kulturhauptstadt 2017 ein. Dazu verwandelt sich der Hafen von Hvide Sande an der Nordsee ab 17 Uhr mit „A Shared Moment“ für eine halbe Stunde in eine große Showbühne für Musik und Tanz, ausgeführt von Profis und engagierten Hobbykünstlern. Die Abschlusszeremonie wird live nach Aarhus übertragen, wo tausende Kulturfans die Impressionen von der jenseitigen dänischen Küste unter dem Motto „Celebrate the Year“ auf einer Großbildleinwand beim Multikulturhaus DOKK1 am Hafen von Aarhus mitverfolgen können. Anschließend lässt Aarhus die vergangenen Kulturhauptstadtmonate in einem 20-minütigen Parforceritt in Bild und Ton Revue passieren, der mit einem großen Feuerwerk abschließt.

Nach der offiziellen Abschlusszeremonie des Kulturhauptstadtjahres, in der auch Glückwünsche an die Kulturhauptstädte 2018 gehen, verwandelt sich Aarhus in eine riesige Musiklocation: Insgesamt 75 kostenlose Konzerte an 20 Spielstätten überall in der City bilden den musikalischen Abschluss eines facettenreichen Kulturjahres. Mit Rock, Pop, Metal, Elektropop, Punkrock, New Folk, elektronischer Musik, Jazz und anderen Klängen. Zu hören sind dänische und internationale Bands sowie Solisten, Newcomer ebenso wie bekannte Namen. Dazu gehören junge Talente von der Musikschule Aarhus, die belgische Band Othbreaker, die Transgender-Partymacher der Royal Feet Factory und viele andere.

Das komplette Programm von Aarhus’ kraftvollem Kulturhauptstadt Finale mit allen Konzerten und aktuellen Terminen auf: www.aarhus2017.dk/en/aarhus-2017-finale/finale-aarhus-city/.