Dänemark

Dänemark: neues Museum zur Flüchtlingsgeschichte in Oksbøl

Das Museum FLUGT mit Fokus auf der Geschichte deutscher Kriegsflüchtlinge erhält als erstes dänisches Museum Fördermittel aus der Bundesrepublik Deutschland. Bild: (c) Bjarke Ingels Group.

Dänemark: neues Museum zur Flüchtlingsgeschichte in Oksbøl

An der dänischen Nordsee bei Oksbøl entsteht bis 2021 das neue Museum FLUGT – ein Museum zur Flüchtlingsgeschichte vom Zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Geschichte deutscher Kriegsflüchtlinge an der dänischen Nordsee. Als...

Deutsch-Dänisches Kulturelles Freundschaftsjahr 2020

Die friedliche Grenzziehung zwischen Deutschland und Dänemark durch eine Volksbefragung im Jahr 1920 jährt sich bald zum 100. Mal. Die engen nachbarschaftlichen Beziehungen feiern die beiden Länder daher 2020 mit einem Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahr....
Erste Elektrofähre Dänemarks verkehrt zwischen Fynshav und Ærø

Die rund 30 Millionen Euro teure "EF Ellen" ist Dänemarks erste Elektrofähre. Mit Platz für bis zu 196 Passagiere und 31 Pkw verkehrt die neue Fähre zwischen Søby auf Ærø und Fynshav auf Als. Bild: VisitDenmark/aeroekommune.

Erste Elektrofähre Dänemarks verkehrt zwischen Fynshav und Ærø

Fährreisen im südfünischen Inselmeer werden ab sofort nachhaltiger. Seit letzter Woche verkehrt die erste rein elektrisch betriebene Fähre Dänemarks zwischen Fynshav auf Als und der Urlaubsinsel Ærø in der dänischen Ostsee mit zunächst drei Abfahrten pro Tag. Die neue...