Service-Hotline

Der ADAC hat eine Untersuchung zu den aktuellen Mietwagenpreisen in verschiedenen Urlaubsorten durchgeführt. Bei der Erhebung wurden insgesamt 120 lokale Mietwagenanbieter in 24 Städten getestet. Das Ergebnis: in der Türkei ist es am günstigsten ein Fahrzeug anzumieten, in Frankreich, dem teuersten Pflaster für Mietwagen, zahlt man für ein vergleichbares Auto mehr als doppelt so viel.

Angefragt wurden die Tagespreise für ein Fahrzeug der Kompaktklasse in beliebten Urlaubsländern wie Spanien, Griechenland, der Türkei oder Frankreich. Ebenfalls erhoben wurden Kosten für Zusatzleistungen wie Kindersitz, Navigationsgerät oder Zusatzfahrer.

Nach den Ergebnissen der Untersuchung kostet ein Mietagen dieser Klasse in der Türkei durchschnittlich 47 Euro. In Frankreich muss der Urlauber für den gleichen Wagen durchschnittlich 67 Euro mehr investieren – und das für jeden Tag! Beachten muss man allerdings, dass es sich bei diesen Werten um Durchschnittswerte handelt. Einzelne, extrem teure Anbieter, können den Schnitt für ein ganzes Land dadurch schon deutlich nach oben treiben. Wie der ADAC feststellte, können die Preise für Mietwagen auch in einem Ort erheblich variieren. Das Extrembeispiel: im französischen La Rochelle lagen die Preise zwischen dem preiswertesten und dem teuersten Anbieter sage und schreibe 149 Euro auseinander – und das bei einer Tagesrate!!!

Aufpassen müssen die Urlauber auch bei den Kosten für Mietwagen-Extras. So kann ein zusätzlicher Kindersitz bei dem einen Vermieter gratis gestellt werden, bei einem anderen können für die gleiche Leistung schon einmal knapp 50 Euro zusätzlich fällig werden. Auch bei Navigationsgeräten gibt es große Unterschiede. Einige Anbieter bieten diese kostenlos an, andere wiederum verlangen dafür bis zu 30 Euro. Ein Zusatzfahrer wird bei einem Vermieter In Marmaris (Türkei) kostetenlos eingetragen, in La Rochelle forderte ein Anbieter 60 Euro für dieses Extra.

Fazit: wer im Urlaubsort einen Mietwagen benötigt, sollte auf jeden Fall die Preise intensiv vergleichen. Häufig ist es sogar deutlich günstiger, diesen bereits vor Antritt der Reise in Deutschland zu buchen. Wie bei Last Minute- oder Pauschalreisen gibt es auch für Mietwagenangebote Preisvergleichsportale, die einem das mühsame Vergleichen abnehmen.