Service-Hotline

Nun ist es endlich soweit. Nach mehrmonatiger Verspätung soll nun am 15. Oktober 2007 der erste Airbus A380 offiziell an die Fluggesellschaft Singapur Airlines ausgeliefert werden. Am 25. Oktober hebt der Airbus dann zu seinem ersten kommerziellen Flug von Singapur nach Sydney ab. Voller freudiger Erwartung blicken auch die Fluggäste diesem Tag entgegen und lassen sich die mögliche Teilnahme an diesem Erstflug eine Menge kosten. Denn Singapur Airlines versteigert etwa drei Viertel der verfügbaren Plätze über die Auktionsplattform ebay.

Und diese Plätze lassen sich die flugbegeisterten Airbus- und Singapur Airlines-Fans eine Menge kosten. So sollen für zwei First Class-Tickets auf diesem Flug bereits mehr als 100.000 Dollar geboten worden sein, was angesichts des Normalpreises von etwa 3.400 Dollar schon eine gewaltige Summe ist. Auch für die Tickets im Economy-Bereich sollen die Gebote deutlich über dem Normalpreis liegen. Da kann man nur hoffen, dass nach den vielen Verzögerungen bei der Auslieferung und der unglücklichen Airbus Panne am Flughafen Bangkog vor wenigen Tagen, als ein A380 mit einer Tragfläche einen Hangar berührte, nun keine weiteren Komplikationen ergeben. Zu wünschen wäre es Aibus nach den Turbulenzen der letzten beiden Jahre auf jeden Fall.

An den Einnahmen aus der Auktion bereichert sich Singapur Airlines übrigens nicht. Die Erlöse aus der Ticketauktion werden für wohltätige Organisationen in Singapur und Sydney gespendet.