Service-Hotline

Check-In und Vorabend-Check-In am Flughafen Düsseldorf

Abflugebene am Flughafen Düsseldorf

Einchecken am Düsseldorfer Flughafen. Foto: Andreas Wiese, Düsseldorf International

In der Regel sollte zwischen 90 und 120 Minuten vor Abflug eingecheckt werden, wobei die Eincheckzeit je nach Flugziel und -gesellschaft variieren kann. Der genaue Check In-Schalter kann tagesaktuell auf der Webseite des Flughafen Düsseldorf unter der Rubrik „Abflug“ in Erfahrung gebracht werden. Manche Airlines bieten ein Late-Night Check-In an, so dass bereits am Vorabend des Fluges das Reisegepäck eingecheckt werden kann. Dazu dürfen die wichtigen Reisedokumente wie Ticket, Pass und Gepäck nicht vergessen werden.

Vorabend-Check-In:

Folgende Fluggesellschaften bieten die Möglichkeit zum Vorabend-Check-In (bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen Service der Fluggesellschaften handelt, der sich jederzeit ändern kann. Bei einzelnen Fluggeselschaften kann dieser Service auch kostenpflichtig sein. Iinformationen hierzu erteilt jede Fluggesellschaft direkt):

  • Bulgarian Air Charter (BUC): von 18-21 Uhr, für alle Flüge des Folgetags bis 8 Uhr, Terminal C
  • Condor (DE): von 18-20 Uhr, für alle Flüge des Folgetags, Terminal B
  • Croatia Airlines (OU): von 18-20:15 Uhr, für alle Flüge des Folgetags, Terminal A
  • Eurowings (EW): von 18-21 Uhr, für alle Flüge des Folgetags, Terminal A
  • Germanwings (4U): von 18-21 Uhr, für alle Flüge des Folgetags, Terminal A
  • Lufthansa (LH): von 18-20:15 Uhr, für Flüge des Folgetags, kein Vorabend-Check-In bei Umsteigverbindungen in die USA, wenn der Flug über den den Atlantik von einer US-amerikanischen Fluggesellschaft durchgeführt wird, Terminal A
  • Niki (HG): von 18 bis 20 Uhr, für Flüge des Folgetages, Terminal B

Stand Juli 2017, alle Angaben ohne Gewähr