Service-Hotline

Anreise zum Flughafen Dresden

Autobahnabfahrt zum Flughafen Dresden

Der Dresdener Airport ist dank einer guten Beschilderung leicht zu finden. Bild: Flughafen Dresden GmbH/Weimer

Anreise mit dem PKWDer Dresdener Airport ist mit dem PKW über die Autobahnen A4 (aus Richtung Berlin, Cottbus, Görlitz, Bautzen, Bad Schandau, Pirna, Leipzig, Chemnitz, Zwickau, Plauen, Freiberg, Tschechische Republik, Polen) und A13 (aus Berlin und Cottbus) sowie die Bundesstraße B97 (aus Cottbus, Bad Schandau, Pirna, Tschechische Republik) zu erreichen und dank einer übersichtlichen Beschilderung leicht zu finden. An der A4 nehmen Sie die Anschlussstelle „Dresden Flughafen“. Auch im Dresdener Stadtzentrum finden sich zahlreiche Schilder zum Airport.

Anreise mit der S-Bahn
Da der Flughafen nur neun Kilometer vom Dresdener Stadtzentrum entfernt liegt, ist er auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und bequem erreichbar. Der Airport ist durch die S-Bahn-Linie 2 mit der Innenstadt sowie an den Werktagen auch mit Pirna und Heidenau verbunden. Der Bahnhof des Flughafens ist im Untergeschoss des Terminals zu finden. Die S-Bahn verkehrt im 30 Minuten-Takt und benötigt etwa 25 Minuten bis ins Stadtzentrum/Hauptbahnhof.

Anreise mit dem Bus
Direkt vor dem Terminal des Dresdener Flughafens liegt die Haltestelle der Buslinie 77, die die Fluggäste in Kombination mit der Straßenbahnlinie 7 ins Stadtzentrum bringt. Die Umsteigehaltestelle heißt „Infi neon Nord“. Außerdem hält die Buslinie 80 (Bahnhof Klotzsche-Omsewitz) vor dem Terminal. Eine einzelne Fahrt innerhalb der Tarifzone Dresden kostet 2,30 Euro (Stand Juli 2017)

Anreise mit dem Taxi
Unmittelbar vor den Eingängen des Terminals stehen Taxis für die Fluggäste bereit. Eine einfache Fahrt in die Dresdener Innenstadt kostet je nach Verkehrsaufkommen etwa 20 Euro.

Stand: Juli 2017; alle Angaben ohne Gewähr