Service-Hotline

Anreise zum Flughafen Linz

Aufgrund seiner Nähe zur tschechischen und deutschen Grenze ist der Flughafen Linz neben österreichischen Fluggästen auch für Reisenden aus den beiden Nachbarländern eine interessante Alternative. Seine Lage, nur ca. zwölf Kilometer vom Stadtzentrum Linz entfernt, sorgt dafür, dass er per Autobahn, Bahn und Bus gut erreichbar ist.

Anreise mit dem Auto
Aus Wien führt die Autobahn A 1 in Richtung Linz am schnellsten Zum Flughafen (Abfahrt Ansfelden). Aus Richtung Salzburg fährt man ebenfalls über die A 1 an und orientiert sich ab der Abfahrt Traun an der Flughafenausschilderung. Deutsche Passagiere, die über Passau und Wels anreisen, folgen zunächst der A 8 in Richtung Linz und wechseln auf die Linzer Autobahn A 25, wo sie in Marchtrenk abfahren.

Anreise mit der Bahn
Der Hauptbahnhof Linz ist stündlich mit den Städten Salzburg und Wien verbunden. Von hier aus besteht eine Busverbindung zum Flughafen Linz. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, bis zum Bahnhof Hörsching zu fahren, von wo zwischen 5 und 22 Uhr nach Bedarf ein ebenfalls kostenloser Transfer (Dauer: 3 Minuten) eingesetzt wird. Dieser kann über die Telefonnummer +43 800 206600 angefordert werden.

Anreise mit dem Bus
Der Flughafenbus Nr. 601 verbindet die Linzer Innenstadt mit dem Flughafen. Die Fahrzeit beträgt etwa 22 Minuten. Eine Einzelkarte kostet 3,20 Euro, Kinder zwischen 6 und 15 Jahren zahlen 1,60 Euro.

Anreise mit dem Taxi
Eine Taxifahrt vom Hauptbahnhof Linz zum Flughafen kostet etwa 30 Euro, ins Zentrum von Linz etwa 35 Euro.

Stand: Juli 2017, alle Angaben ohne Gewähr