Service-Hotline

Flughafen Linz Parken

Den Passagieren stehen am Flughafen Linz über 4000 Parkplätze zur Verfügung. Diese unterteilen sich in gesonderte Stellflächen für Charterflieger (C 1 und C 2) sowie Linienflieger und Kurzzeitparker (K1, K2 und K3), wobei sich letztere direkt gegenüber des Terminals befinden. C1 und C2 sind je an der Ost- und Westseite des Flughafengeländes angelegt und durch Shuttlebusse mit diesem verbunden. Desweitern existiert ein Parkdeck gegenüber des Terminals. Bis auf dem Parkdeck parkt man überall die erste halbe Stunde kostenlos.

Die Gebühren auf dem Kurzzeitparkplatz K1 betragen 2,10 Euro pro Stunde und maximal 14,70 Euro für einen Tag. Jeder weitere Tag wird ebenfalls mit 14,70 berechnet. Eine Dauerparkkarte für 12 Monate kann für 600 Euro erworben werden.
Auf K2 und K3 parkt man bis zu zwei Stunden kostenlos. Ab der 3. Stunde liegen die Tarife bei 5,100 Euro und danach bei 1,70 Euro für jede weitere Stunde bis zu einer maximalen Tagesgebühr von 11,90 Euro. Jeder weitere Tag wird ebenfalls mit 11,90 Euro berechnet. Eine Jahresparkkarte kostet 500 Euro.
Am teuersten ist das Parkdeck (2,50 Euro pro Stunde, maximaler Tagestarif 17,50 Euro, jeder weitere Tag 17,50 Euro, Jahreskarte 800 Euro).

Langzeitparker und Urlauber stehen am besten auf den Charterparkplätzen C1 und C2, die ab der 3. Stunde 4 Euro und dann 2 Euro pro Stunde bis zum Maximalbetrag von 12 Euro am Tag kosten. Für zwei Tage müssen 19 Euro, für drei und vier Tage 29 Euro, für 5 und 6 Tage 42 Euro und für eine Woche (bis 9 Tage) 49 Euro gezahlt werden. Zwei Wochen (10-16 Tage) kosten 67 Euro, drei Wochen (17-23 Tage) schlagen mit 83 Euro zu Buche.

Alle Parkplätze sind umzäunt und durch eine Schranke gesichert. Ihre Parkgebühren zahlen Sie kurz vor Beendigung der Standzeit an den ausgewiesenen Automaten. Speziell ausgewiesene Behindertenparkplätze finden sich auf dem Kurz- und Linienparkplätzen, die etwa 25 Meter vom Abfluggebäude entfernt liegen.

Stand: Juli 2019, alle Angaben ohne Gewähr