Reise News aus aller Welt

Über ein weltweites Netzwerk laufen täglich aus allen Reisezielen weltweit aktuelle News über die Ticker unserer (Reise-) Nachrichten-Redaktion. Erfahrene Redakteure werten die Informationen aus und stellen die interessantesten und wichtigsten Reise News aus aller Welt jeden Tag neu hier für Sie zusammen. So haben Sie stets die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen und interessante Neuerungen für Urlaubsgäste, in den jeweiligen Ländern und Urlaubsregionen umfassend zu informieren. Damit Ihnen keine Neuigkeit verloren geht, haben wir als besonderen Service auch noch ein News-Archiv angelegt. Dort können Sie einfach und bequem auch nach früheren News zu allen Urlaubsgebieten stöbern. So verpassen Sie keine Information und behalten immer den Überblick über alle aktuellen touristischen Entwicklungen aus Ihrer Urlaubsregion.

Reise News weltweit suchen

Um unsere Reise News weltweit nach Regionen sortiert zu durchsuchen, wählen Sie bitte zunächst einen Kontinent aus, um eine Länder-Auswahlliste zu erhalten:

Afrika | Asien | Europa | Nordamerika | Südamerika | Australien

Unsere aktuellsten News und Blogbeiträge:

Drei Tage keine Online-Tickets bei Ryanair

Die irische Fluggesellschaft Ryanair stellt vom 22. bis zum 25. februar ihren Online-Ticketverkauf ein. Als Grund gibt die Airline ein Update des Buchungssystems an, Branchenkenner vermuten aber eine Ermahnung der wettbewerbsbehörde wegen mangelnder Preistransparenz als Grund.

mehr lesen

Florenz: Streit um Straßenbahn

Eine geplante Straßenbahn die am berühmten Dom vorbei führen soll, spaltet derzeit in Florenz die Gemüter. Kritiker glauben, dass die Vibrationen der Tram Schäden am historischen Gebäude verursachen würden. Befürworter halten dagegen, dass die bisherigen Abgase der Stadtbusse die Substanz seit Jahren angreifen würden.

mehr lesen

Airbus A 380: Probleme mit den Notrutschen?

Erneut wird über Probleme des Airbus A 380 diskutiert. Laut stern.de sollen die Treibsätze, die für die Notrutschen des Riesenfliegers eingesetzt werden, sich selbst zersetzten. Airbus kontert, dass die Überholung nach 70 Flügen eine planmäßige Routine sei.

mehr lesen

Brandstifter zerstört Seouls ältestes Wahrzeichen

Bei einem Brand wurde am Wochenende das älteste Wahrzeichen Seouls, das Namdaemun-Tor zerstört. Das Feuer wurde von einem Brandstifter gelegt, der sich mit der Regierung in einem Grundstücksstreit überworfen hatte. Feuerwehrleute konnten den 600 jahre alten historischen Bau nicht retten.

mehr lesen

Mit Sprengstoff an Bord

Ein Journalistenteam des niederländischen Fernsehsenders SBS deckte erhebliche Sicherheitsmängel am Amsterdamer Flughafen Schiphol auf: getarnt als Mitarbeiter einer Zeitarbeitsfirma konnten die Reporter unbehelligt Bombenattrappen in Passagierjets platzieren oder kiloweise „Drogen“ durch den Zoll schmuggeln.

mehr lesen

Grippewelle legt Züge lahm

Die schlimmste Grippewelle in der Geschichte der Deutschen Bahn hat am Wochenende Teile des nordrheinwestfälischen Nahverkehrs gestoppt. Unzählige Lokführer kamen nicht zur Arbeit, so dass Passagiere auf Alternativrouten ausweichen oder spätere Züge nehmen mussten.

mehr lesen