Service-Hotline

Sport- und Freizeittipps auf den Malediven

Wie schneeweiße Sandkörner reihen sich die Trauminseln der Malediven inmitten der türkisfarben schimmernden Weite des Indischen Ozeans aneinander. Traumhafte, feinsandige Postkartenstrände, die flach in das kristallklare, warme Meer abfallen, sowie eine einzigartig farbenreiche Unterwasserwelt laden nicht nur zum (Sonnen-) Baden und Relaxen, sondern auch zu jeder erdenklichen Form des Wassersports ein.

Insbesondere die Welt unter dem Meeresspiegel steht bei Wassersportlern im Vordergrund. Bereits seit Jahrzehnten ziehen die hervorragenden Bedingungen mit ganzjährig milden Wassertemperaturen und sehr guten Sichtweiten sowie vor allem auch die legendär bunten Korallenriffe und die exotischen Meeresbewohner Tauchsportler und Schnorchler aus aller Welt auf den malerischen Inselstaat.

Eine noch ältere Wassersportart, die sich auf den Malediven großer Beliebtheit erfreut, stellt das Fischen dar. Aber auch z. B. Surfer oder Fans verschiedener Wasser-Funsportarten, wie etwa Wasserski oder Kajak fahren, kommen auf den Eilanden voll auf ihre Kosten.

Die Sportangebote am Land sind in erster Linie von dem gebuchten Resort abhängig. Eine Fülle von Ferienanlagen bietet z. B. Sportarten wie Beachvolleyball, Badminton oder Fußball an. Aber auch verschiedenartige entspannende Wellness-Behandlungen finden zunehmenden Anklang. Ausflüge auf andere Inseln, die zum Teil nur von Einheimischen bewohnt werden, bieten weitere Abwechslungen.

Auf den folgenden Seiten haben wir die schönsten und beliebtesten Sport- und Freizeitbeschäftigungen auf den Malediven übersichtlich geordnet für Sie zusammengestellt.