Service-Hotline

Freizeit- und Sporttipps auf Korfu

Das beliebte Reiseziel Korfu hält Aktivitäten für jeden Hobbysportler parat. Ob an Wasser, Land oder Luft für Freizeitvergnügen ist gesorgt. Wer sich im Wasser aktiv Betätigen möchte kann dies beim Surfen tun. An den meisten Stränden gibt es Surfschulen mit Einsteigerboards oder den Topaktuellen Slalomboards, die Surfkurse sind für alle Stufen ausgerichtet und versprechen einen tollen Wellenritt.

Natürlich lädt die vielfältige Unterwasserwelt Korfus zum Tauchen und Erforschen ein. Auf der Insel gibt es ungefähr zehn Tauchbasen die Kurse anbietet. Natürlich stehen auch Segeln, Schnorcheln, Wasser- und Jetski, Tretboot- und Kanuverleihstationen auf dem Programm des Atolls.

Zu Lande sind besonders Wandern und Mountainbiking angesagt. Besonders interessant ist der „Corfu Trail“, hier erleben Spaziergänger die ursprünglichen Seiten der Insel, besonders das Hinterland lockt mit grünen Wiesen, Olivenhainen und steilen Waldwegen. Unberührte Natur lockt zur Entspannung. Einfache Touren lassen sich wunderbar mit einem Badestop in einer einsamen Bucht verbinden.

Die vielfältigen Küstenpfade eigenen sich für spritzige Biketouren, vorbei an Badebuchten und Sandstränden geht es über Stock und Stein. Auf den zahlreichen Grünanlagen der Insel können Golfer ihrer Passion nachgehen. Echt Aktion bietet der Trendsport Kitesurfen, mit dem Gleitschirm geht’s hoch in die Luft.

Sport- und Freizeittipps auf Korfu im Überblick