Service-Hotline

Urlaubsorte auf Ko Samui

Ko Samui, die Insel der Kokospalmen und Traumstrände ist die drittgrößte Insel Thailands und stieg innerhalb von wenigen Jahren zu einem unbekannten Treffpunkt von Backpackern zu einem international gefragten Pauschalreiseziel auf. Dementsprechend große ist die Auswahl an Unterkünften und Urlaubsorten auf dem Eiland. Alle Reiseziele liegen an der Küste, während das gebirgige Hinterland vornehmlich von Dschungel und Kokosplantagen eingenommen wird. Die Nüsse letztere stellen noch heute neben dem Tourismus eine der wichtigsten Einkommensquellen auf Ko Samui dar.

Die höchste Konzentration von Urlaubsorten findet man an der Ost- und Nordküste Ko Samuis. An erster liegt mit Chaweng Beach die heimliche touristische Hochburg der Insel. Ebenfalls an der Westküste ist die vier Kilometer lange Lamai Beach angesiedelt, ihres Zeichens zweitgrößter Ferienort des Eilands.

Wer etwas weniger Trubel sucht, ist an den Stränden der Nordküste, wie Bo Phut Beach oder Maenam Beach bestens aufgehoben. Beschauliche und ruhige Atmosphäre paart sich hier mit einer gut ausgebauten Infrastruktur.

Das ursprüngliche Robinson-Crusoe-Gefühl Kos Samuis erlebt man vor allen Dingen an den einsamen Gestaden der Süd- und Westküste. Die langgezogenen, einsamen Traumstrände können, obwohl nicht an die Ringstraße angeschlossen, problemlos erreicht werden. Preis der Idylle ist logischerweise ein relativ geringes Angebot an Unterkünften. Nur einige wenige Luxushotels und einfache kleine Hotels hat es bisher in diesen hübschen Teil der Insel verschlagen.

Auf den folgenden Seiten können Sie einige Urlaubsorte Ko Samuis näher kennen lernen.