Service-Hotline

Bulgarien All Inclusive

Urlauber, die in Bulgarien einen All Inclusive Urlaub verbringen, können sich in ihrem Hotel auf vielseitige und schmackhafte kulinarische Erlebnisse freuen. Die einen Teil der Balkanküche darstellende bulgarische Küche blieb, ebenso wie die anderen Staaten und Regionen der osteuropäischen Balkanhalbinsel, von den Einwirkungen des Osmanischen Reiches nicht unbeeinflusst. Zu den wichtigsten Zutaten der typisch bulgarischen Speisen zählen das in der Donauebene kultivierte Getreide, insbesondere Mais und Weizen, sowie in den südlichen Landesteilen auch Reis.

Als Vorspeise einer landestypischen Speise wird ein Schopska- oder Thrakijska Salat oder in den Sommermonaten die kalte Suppe Tarator serviert. Als beliebte Hauptgerichte gelten z. B. die Kebaptscheta, ein charakteritischer Lammbraten, das Tschewerme, Kawarma und weitere gegrillte Speisen sowie das Bohnenkraut Tschubriza, die Wurtsorten Sudschuk und Lukanka und das ketchupartige Püree Ljuteniza. Anschließend kommt die Baniza, ein schmackhaftes Blätterteiggebäck, auf den Tisch. Weitere populäre Nachspeisen werden aus Aprikosen, Mandeln, Walnüssen, Erdnüssen, Feigen und Esskastanien zubereitet.