Service-Hotline

Sport- und Freizeittipps in Bulgarien

Ein großer Teil der Bulgarien-Urlauber bereist mit Vorliebe die rund 380 Kilometer lange Küste des Schwarzen Meeres. Die wichtigste Touristenregion der südosteuropäischen Republik, die schon seit den 1970er Jahren bei Reisenden aus aller Welt hoch im Kurs steht, lockt nicht nur mit weitläufigen, feinsandigen Postkartenstränden und malerischen Buchten, die zum (Sonnen-) Baden und Entspannen einladen, sondern auch mit einem scheinbar unüberschaubaren Sport- und Freizeitangebot. Hier kommen vor allem sportlich aktive Besucher voll auf ihre Kosten.

Ganz oben auf der Liste der sportiven Angebote steht hier der Wassersport. Neben Segeln, Tauchen und Surfen sind auch alle Arten des Funsportes möglich – in nahezu jeder Küstenortschaft werden z. B. Jet- oder Wasserski verliehen und Touren mit dem Bananaboat veranstaltet.

Bulgarien hat Aktivurlaubern jedoch noch weit mehr zu bieten als die Schwarzmeerküste. So wartet beispielsweise das einzigartige Balkangebirge, dessen Ausläufer bis an die Küste heranreichen, darauf, von Wanderern, Kletterern oder Mountainbikern erkundet zu werden. Abenteurer können sich zusätzlich an adrenalinsteigernderen Sportarten, wie etwa dem Paragliding, versuchen. Auch der Reitsport blickt in Bulgarien bereits auf eine lange Tradition zurück.

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie eine Übersicht über die schönsten und populärsten Sport- und Freizeitmöglichkeiten in Bulgarien für Sie zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!