Service-Hotline

Urlaubsorte in Bulgarien

Rund um das Schwarze Meer liegt Bulgariens wichtigstes Urlaubsgebiet. Die 378 Meter lange Küste wird vom Balkangebirge in eine nördliche und eine südliche Hälfte unterteilt. Im Norden bildet Varna mit den Touristenhochburgen Albena und Goldstrand das wichtigste Zentrum, im Süden ist Burgas mit den Stränden von Nessebar, Sosopol und Sonnenstrand der Mittelpunkt des Geschehens. Für welche Region sich der Besucher auch entscheiden mag, hier findet man überall lange, feinsandige Strände, die die Beliebtheit des Urlaubsgebietes seit den 1970er Jahren mitbestimmt haben.

Glücklicherweise entdecken aber immer mehr Besucher, dass die Schwarmeerregion Bulgariens weit mehr als schöne Strände und günstige Hotels zu bieten hat. Ein wenig abseits der großen touristischen Ströme stößt man schnell auf das reiche Kulturerbe des Landes. Reich geschmückte Kirchen und Klöster, ursprüngliche Dörfer, in denen alte Traditionen weiterleben und Städte, deren historische Grundlagen bis zu 6000 Jahre zurückreichen.

Unter den untenstehenden Links finden sie eine Vielzahl von Informationen und Reiseangeboten für die beliebtesten Urlaubsorte des Landes. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Planung ihres nächsten Urlaubs am Schwarzen Meer in Bulgarien.

Urlaubsorte an der bulgarischen Schwarzmeerküste
Albena | Djuni | Elenite | Goldstrand | Nessebar | Obsor | Pomorie | Sonnenstrand | Sosopol | Sveti Konstantin | Sveti Vlas