Service-Hotline

Sport- und Freizeittipps auf Lanzarote

Lanzarote hat Urlaubern weit mehr zu bieten als herrliche Postkartenstrände und verschiedenartige Naturschönheiten aus imposanten Vulkankegeln und bizarren, in einem einzigartigen Farbreichtum schimmernden Lavaformationen zu bieten. Die nordöstlichste der sieben großen Kanarischen Inseln, die im Jahr 1993 als erstes gesamtes Eiland zum Biosphärenreservat der UNESCO deklariert wurde, bieten ihren Besuchern eine hervorragende touristische Infrastruktur mit einem sehr breit gefächerten Sport- und Freizeitprogramm, so dass neben Strandurlaubern und Naturfreunden auch aktive Reisende voll auf ihre Kosten kommen.

Dank eines angenehm milden Klimas mit ganzjährig warmen Luft- und Wassertemperaturen sowie einer nahezu konstant wehenden Brise können Aktivurlauber auf Lanzarote beinahe in jeder Jahreszeit unter freiem Himmel ihrem Lieblingssport nachgehen. Gleichgültig, ob man den gesamten Urlaub seinem Hobby frönen oder nur einzelne Tage aktiv gestalten möchte – Reisende finden auf der Kanarischen Insel mannigfaltige Angebote und Möglichkeiten.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich dank einer Fülle von weitläufigen Sandstränden und malerischen Buchten der Wassersport in jeder erdenklichen Form. Insbesondere an der Ost- sowie der Südküste können Touristen z. B. Surfen, Schnorcheln oder Tauchen. Aber auch beispielsweise bei Wanderern, Mountainbikern oder Gleitschirmfliegern steht die Insel hoch im Kurs.

Im Folgenden haben wir für Sie einige der populärsten Sportarten auf Lanzarote, übersichtlich sortiert nach Sport an Land, im Wasser oder in der Luft, für Sie zusammengestellt. Darüber hinaus finden Sie auch eine Auswahl der schönsten Freizeitmöglichkeiten.