Andalusien nur Flug

Urlauber, die einen Flug nach Andalusien gebucht haben, landen an einem der derzeit fünf internationalen von insgesamt sechs Flughäfen, die die südspanische Region besitzt. Das größte Flugaufkommen verzeichnen die modern ausgestatteten, großräumigen Airports von Malaga und Sevilla, in denen mehr als 80 Prozent der Passagiere abgefertigt werden. Durch ihre Größe und ihren hohen Personenverkehr kommt ihnen eine internationale Bedeutung zu und sie warten mit hervorragenden Verbindungen zwischen Andalusien und dem Rest der Welt auf.

Mit etwa 12,8 Millionen Fluggästen jährlich stellt der Flughafen von Malaga nicht nur die unangefochtene Nummer eins in der Region dar, sondern gehört zu den ersten 20 Airports in Europa. Der Airport von Sevilla, der zur Expo 1992 grundlegend renoviert und erweitert wurde, steht mit nahezu 4,4 Millionen Passagieren pro Jahr auf Rang zwei vor den Flughäfen Granada Jaen, der vor allem von Billigfluglinien angesteuert wird, Jerez nahe Jerez de la Fontera, Almeria und schließlich Cordoba.

[angebote journeytyp=’FLIGHT‘ touroperator=“ destination=’AGP,CAN‘ persons=’2′ departureAirport=“ departureDate=’+3 days‘ returnDate=’+90 days‘ minTimeRange=’7′ maxTimeRange=“ catering=“ category=“]