Service-Hotline

San Antoni de Portmany (San Antonio)

Promenade und Hafen von San Antonio

Die Promenadenstraße entlang der Bucht von San Antonio. Bild: Tourspain

San Antoni de Portmany, die zweitgrößte Stadt Ibizas ist zugleich ihr größtes touristisches Zentrum. Fast nichts erinnert mehr an das kleine Fischerdorf, das hier einst an einer der schönsten Buchten der Insel lag. Früh für den Tourismus erschlossen, prägen heute viele große Hotelanlagen an das Stadtbild, da man in den 1960er Jahren und später mehr auf Masse, denn auf Klasse setzte. Wie in vielen Ferienorten, denen ein ähnliches Schicksal beschieden war, hat auch in San Antoni das Umdenken längst begonnen. Eine schöne Uferpromenade wurde angelegt, Grünflächen in die dichte Bebauung integriert und örtliche Kultureinrichtungen gefördert.

Nichtsdestotrotz dominiert in der Hochsaison der Tourismus das Leben in der Stadt, denn was dem Deutschen sein El Arenal ist, ist dem Engländer sein San Antoni. So liegt der Schwerpunkt vor allem auf dem Nachtleben, das sich in den Kneipen und Bars der Calle Santa Agnès und den Großraumdiscotheken rund um die Strandpromenade abspielt. Zu elektronischer Musik tanzt das Publikum bis zum Morgengrauen auf Wasser- und Schaumpartys und feiert sich ausgelassen.

Sonnenuntergang am legendären Café del Mar

Sonnenuntergang am legendären Café del Mar in San Antonio. Bild: Tourspain

Aber San Antoni ist mehr als nur eine lautstarke Partyhochburg. Das zeigt sich an verschiedenen Ecken, wie z.B. dem berühmt gewordenen Café del Mar, wo allabendlich bei sphärischer Musik der schönste Sonnenuntergang der Insel beobachtet werden kann. Junge Leute sitzen und liegen entspannt im Sand, Jongleure und Feuerspucker sorgen für eine romantische Stimmung. Ein anderer ruhiger Punkt im sonst hektischen Urlaubsort ist die Cala Grasio, eine familienfreundliche Bucht, die von schattigen Pinien umstanden ist. Zudem bietet das Umland von San Antoni vielfältige Ausflugsmöglichkeiten, wie das Aquarium Cap Blanc, eine Grotte, die zum Naturaquarium umfunktioniert wurde oder die unterirdische Kapelle Cova de Santa Agnès und nicht zu vergessen die traumhafte Cala d‘ Hort vor der Isla Vedrà. Dank Wanderwegen und Fahrradrouten kann das schöne Hinterland auch aktiv entdeckt werden.

Urlaub in San Antonio

[angebote touroperator=“ destination=’Ibz‘ hotelcity=’Sant Antoni de Portmany‘ hotel=“ persons=’2′ departureAirport=“ departureDate=’+3 days‘ returnDate=’+90 days‘ minTimeRange=’7′ maxTimeRange=“ catering=“ category=“ strandlage=“ za=“ seaview=“ maxpreis=“]